Schu­he im Ghibli-Design

Tee­Fu­ry hat sich seit sei­ner Grün­dung 2008 einen Namen gemacht mit eigen­wil­li­gen T-Shirt-Designs, die sich ganz der Pop­kul­tur wid­men. Gera­de unter den Comic- und Man­ga-Fans die­ser Welt sind die Klei­dungs­stü­cke ein Ren­ner. Nun pro­du­ziert das Unter­neh­men auch Schu­he. ShoeFu­ry nennt sich das. Ein Paar aus der Anfangs­kol­lek­ti­on sticht dabei beson­ders her­aus. Es sind die Ghi­blets – Schu­he im Ghibli-Design.

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

So berühm­te Hayao-Miya­za­ki-Cha­rak­te­re wie Pon­yo, Toto­ro und selbst die alte Hexe Yub­a­ba von Chi­hi­ros Rei­se ins Zau­ber­land kann man so nun an den Füs­sen tra­gen. Spe­zi­ell an ShoeFu­ry ist, dass der Ober­teil des Schuhs dank Reis­ver­schluss­sys­tem von der Soh­le nach Belie­ben gelöst und aus­ge­tauscht wer­den kann. Sogar waschen kann man die Ghi­blets, wie das Video zeigt. 

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1