Der gif­ti­ge Kugelfisch

Foto: Asi­en­spie­gelFugu-Fische in einem Restau­rant in Tokio.

Der Kugel­fisch, «Fugu» genannt, ist Japans Deli­ka­tes­se mit dem beson­de­ren Ruf. Da Tei­le sei­ner Inne­rei­en und der Haut das hoch­gif­ti­ge Tetro­dot­o­xin – von dem es kein spe­zi­fi­sches Gegen­gift gibt – beinhal­ten, bedarf es für die Zube­rei­tung des geniess­ba­ren Flei­sches einer Lizenz des Gesundheitsministeriums.

Juni 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die strik­ten Rege­lun­gen durch das Lebens­mit­tel­ge­setz sor­gen dafür, dass es im Ver­gleich zum hohen Kon­sum des Kugel­fi­sches sehr sel­ten zu Ver­gif­tun­gen kommt. Wäh­rend des gan­zen letz­ten Jah­res kam es laut Sta­tis­tik des Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums zu 15 Zwi­schen­fäl­len bei denen ins­ge­samt 42 Men­schen hos­pi­ta­li­siert wur­den. Todes­fäl­le gab es kei­nen einzigen.

Dabei fällt auf, dass aller­meist bei der häus­li­chen Zube­rei­tung eines frisch gefan­ge­nen Fugu ein Feh­ler unter­läuft. Die Restau­rants gel­ten hin­ge­gen dank der strik­ten Rege­lung grund­sätz­lich als sicher. Letz­tes Jahr gab es ein­zig Ende März einen Ver­gif­tungs­fall in einem Restau­rant in der Prä­fek­tur Yama­gu­chi, als gleich 24 Per­so­nen nach dem Fugu-Kon­sum star­ke Übel­keits­er­schei­nun­gen zeigten.

Ver­gif­tung in Wakayama

Und wenn es zu Zwi­schen­fäl­len kommt, dann ist gewöhn­lich die Leber des Kugel­fi­sches die Übel­tä­te­rin. So gesche­hen in einem Restau­rant in der Stadt Waka­y­a­ma. Fünf Kun­den zwi­schen 43 und 59 Jah­ren muss­ten fünf Stun­den nach dem Besuch der Gast­stät­te alle­samt hos­pi­ta­li­siert wer­den, wie 47News berich­te­te. Sie klag­ten über Übel­keit, Schwin­del, ein Krib­beln in den Bei­nen und Atemprobleme.

Sie alle woll­ten unbe­dingt die Leber des Tiger-Kugel­fi­sches (Tora-Fugu) essen. Obwohl das Ser­vie­ren des hoch­gif­ti­gen Organs eigent­lich strikt unter­sagt ist, gab der Chef­koch dem Wunsch sei­ner Kun­den nach. Er ist nicht der ein­zi­ge sei­ner Zunft, der so han­delt. Immer wie­der berei­ten die Köche die Fugu-Leber dis­kret für ihre Stamm­kun­den zu. Denn die­se gilt unter Kugel­fisch-Lieb­ha­bern als Deli­ka­tes­se mit dem beson­de­ren Risiko. 

Der Vor­fall in Tokio

Vor drei Jah­ren sorg­te ein Ver­gif­tungs­fall in einem vom Gui­de Miche­lin aus­ge­zeich­ne­ten Fugu-Restau­rant in Tokio für media­le Auf­merk­sam­keit. Die Geschich­te ging damals glimpf­lich aus (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Auch die wage­mu­ti­gen Kun­den in Waka­y­a­ma sind offen­bar bereits über dem Berg. Alle haben den kuli­na­ri­schen Zwi­schen­fall über­lebt. Für das betrof­fe­ne Restau­rant ist der Vor­fall jedoch noch nicht zu Ende. Die Stadt hat das Lokal für die nächs­ten Tag schlies­sen las­sen. Dem Besit­zer droht im bes­ten Fall eine Geldstrafe.

Der bes­te Kugelfisch

Übri­gens ist die Hafen­stadt Shi­mo­no­se­ki der bedeu­tends­te Umschlag­platz für Fugu. In der Stadt wird der Kugel­fisch über­all und in jeder Form ange­bo­ten. Die Auk­ti­on auf dem Kara­to-Fisch­markt von Shi­mo­no­se­ki gilt als ein­zig­ar­tig. Im Win­ter ist jeweils Hoch­sai­son (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

ASI­EN­SPIE­GEL-WORT­SCHATZ: Sie möch­ten die japa­ni­schen Wör­ter zum aktu­el­len Arti­kel sys­te­ma­tisch erler­nen, um mit den Japa­nern im Gespräch zu blei­ben? Wör­ter und Fak­ten, die Japan zur­zeit bewe­gen, gibt es jeden Monat im neu­en Asi­en­spie­gel-Wort­schatz (50%-Rabatt für Studenten).

Deutsch Japa­nisch Furi­ga­na Lesung
Kugel­fisch­le­ber mehr dazu hier
Lebens­mit­tel­ver­gif­tung mehr dazu hier
etc. mehr dazu hier
Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1