Lächeln­des Essen

Das Auge isst bekannt­lich mit. Bei Kin­dern gilt die­ses Sprich­wort noch viel mehr. Ent­spre­chend viel Mühe gibt man sich in den japa­ni­schen Restau­rants bei der Zube­rei­tung von Kin­der­me­nüs. Oko­sa­ma-Ran­chi heis­sen die­se in Japan. Aus Essen wer­den lächeln­de Man­ga-Figu­ren, eine klei­ne in den Reis gesteck­te Flag­ge darf auch nicht feh­len. Nicht sel­ten wird das essen in Lunch­bo­xen ser­viert, die die Form eines Shink­an­sens oder eines Autos haben. Der Krea­ti­vi­tät sind kei­ne Gren­zen gesetzt, Haupt­sa­che die Kin­der­me­nüs machen einen süs­sen, deko­ra­ti­ven Ein­druck. Ham­bur­ger, Omu-Rai­su, frit­tier­te Hühn­chen oder frit­tier­te Kre­vet­ten gel­ten als beson­ders belieb­te Kindergerichte. 

Janu­ar 2021 – Die­ser Japan-Blog kann auch 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Erst­mals ser­viert wur­de das Oko­sa­ma-Ran­chi 1930 im Kauf­haus Mit­suko­shi im Tokio­ter Vier­tel Nihon­ba­shi. Inzwi­schen gibt es die Kin­der­me­nüs über­all, auch auf Flü­gen kann man die­se bestel­len. Im Fol­gen­den eine Aus­wahl an Oko­sa­ma-Ran­chi:

Eine Shink­an­sen-Lunch­box:

Nicht alle Kin­der­me­nüs über­zeu­gen. Eine Anpanman-Lunchbox:

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shinsen
asia-intensiv
Negishi Delivery
Kabuki
Negishi Kitchen Republic
Radio Lora
Kalligrafie
Aero Telegraph
Gustav Gehrig
Edomae
Schuler Auktionen
Kokoro
G-S-Japan
Sato
Shizuku
Miss Miu
Prime Travel
cas-ostasien
Yu-an
Bimi
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop