Japans höchs­ter Wolkenkratzer

Bild: Mitsu­bi­shi Real Esta­teSo soll das neue Are­al beim Bahn­hof Tokio der­einst aussehen.

Der höchs­te Wol­ken­krat­zer Japans steht in Osa­ka und ragt genau 300 Meter in die Höhe. 2014 wur­de das Gebäu­de mit dem Namen Abe­no Haru­kas eröff­net (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Zuvor war 19 Jah­re lang der Land­mark Tower in Yoko­ha­ma mit 296,3 Metern an der Spitze.

Novem­ber 2020 – Die­ser Japan-Blog kann nur mit der Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert. Herz­li­chen Dank!

Abe­no Haru­kas wird wohl aller­höchs­tens 13 Jah­re den neu­en Rekord hal­ten kön­nen. Denn für 2027 ist die Eröff­nung des neu­en, höchs­ten Wol­ken­kra­ters geplant. Die­ser soll beim Bahn­hof Tokio zu ste­hen kom­men und 390 Meter hoch wer­den, wie die Yomi­uri Shim­bun berich­tet. Bau­en wird das Rie­sen­haus Mitsu­bi­shi Real Esta­te.

Vier neue Wolkenkratzer

Es ist Teil eines Neu­ge­stal­tungs­pro­jekts nörd­lich des his­to­ri­schen Bahn­hofs. Ins­ge­samt sol­len dort vier neue Hoch­häu­ser mit einem 7000 Qua­drat­me­ter gros­sen Platz in der Mit­te ent­ste­hen. Die Kos­ten wer­den auf 1 Bil­li­on Yen veranschlagt.

Mit dem neu­en, höchs­ten Wol­ken­krat­zer Japans will Mitsu­bi­shi Real Esta­te ein neu­es Wahr­zei­chen für Tokio erschaf­fen. Noch fehlt die Bewil­li­gung der Regie­rung. Läuft alles nach Plan wäre der Bau­be­ginn im Jahr 2023.

Der Bahn­hof Shi­bu­ya in Tokio ist mit sei­nem Neu­ge­stal­tungs­pro­jekt schon wei­ter. Hier wird bereits an einem 230 Meter hohen Wol­ken­krat­zer mit einer spek­ta­ku­lä­ren Aus­sichts­platfform gebaut (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Auch die­ser ist ein Teil eines grös­sen «Hoch­haus­parks».

Der inter­na­tio­na­le Vergleich

Über­trof­fen wer­den all die­se Wol­ken­krat­zer in Japan nur noch von den bei­den Tokio­ter Fern­seh­tür­men Tokyo Tower (333 Meter) und dem alles über­ra­gen­den Skyt­ree (634 Meter). Im inter­na­tio­na­len Höhen­ver­gleich wäre der neu geplan­te Wol­ken­krat­zer beim Bahn­hof Tokio der­zeit an 20. Stelle.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Schuler Auktionen
Shinsen
Negishi Kitchen Republic
Yu-an
cas-ostasien
Shizuku
asia-intensiv
Sato
Kokoro
Bimi
Kabuki
Aero Telegraph
Asia Society
Gustav Gehrig
Kalligrafie
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1