News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Japans beste Küche

Food Film – Japans Esskultur ist spätestens seit dem Dokumentarfilm Jiro Dreams of Sushi weltberühmt. Der Guide Michelin überschüttet die japanischen Chefköche derart mit Auszeichnungen und Sternen, dass es manchen unangenehm wird. Die UNESCO hat die traditionelle japanische Küche gar zum Weltkulturerbe erklärt. Und Tokio besitzt die vermutlich vielfältigste Restaurantkultur überhaupt.

Doch eine Küche geht in dieser Faszination regelmässig vergessen. Die Japaner nennen diese Katei Ryori, die häusliche Küche. Zumeist steht die japanische Mutter, die Okasan, am Ursprung dieser Kochkunst. Die Vielfalt des familiären Speiseplans reicht von traditionell japanisch bis zu international. Katei Ryori ist simpel und zugleich unschlagbar gut. Hier beginnt die Leidenschaft von jedem japanischen Gourmet. Sehen Sie hierzu einen kurzen Film, der dem Katei Ryori und seinen Chefköchinnen gewidmet ist (siehe oben).

Übrigens kann man auch als Tourist in die Welt der häuslichen Küche eintauchen. Die Website Nagomi Visit bietet einem die Möglichkeit, von einer japanischen Familie bekocht zu werden.

Klick hier, um Jans Youtube-Kanal zu abonnieren. Vielen Dank!

Klick hier, um Jans Youtube-Kanal zu abonnieren. Vielen Dank!

Kommentar schreiben