Der Samu­rai und sein Smartphone

Mit dem Blick aufs Smart­pho­ne durch die Gegend gehen: In Japan nennt man es Aru­ki-Sum­a­ho (ein Zusam­men­zug der Wör­ter «aru­ku» für «gehen» und «Smart­pho­ne»). Die­se schlech­te Ange­wohn­heit hat schon eini­ge in Schwie­rig­kei­ten gebracht. Beson­ders in stark fre­quen­tier­ten Orten, wie in Bahn­hö­fen und an Kreu­zun­gen, kann es gefähr­lich wer­den. Es kommt immer wie­der vor, dass Han­dy­be­nut­zer vom Bahn­steig auf die Glei­se fal­len (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Bahn­be­trei­ber JR East for­dert sei­ne Pas­sa­gie­re inzwi­schen in Kam­pa­gnen auf, wäh­rend des Gehens in den Bahn­hö­fen das Smart­pho­ne in der Tasche zu las­sen, wie die Mai­ni­chi Shim­bun berich­te­te. Allei­ne im letz­ten Jahr kam es in des­sen Bahn­hö­fen zu über 100 Unfäl­len wegen Aru­ki-Sum­a­ho.

NTT Doco­mo gelingt es der­weil mit krea­ti­ven Wer­be­fil­men auf das Pro­blem auf­merk­sam zu machen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Im neus­ten Spot zeigt der Tele­kom­be­trei­ber auf amü­san­te Wei­se, wie es gewe­sen wäre, wenn die Samu­rai und ihre Fürs­ten bei der regel­mäs­si­gen Pflicht­rei­se in die Haupt­stadt Aru­ki-Sum­a­ho betrie­ben hätten.

Im Shop
Asienspiegel Abo
Juni 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN