News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Japans zehn schönste Brücken

Ein Bauwerk, eingebettet in die perfekte Landschaft. (Foto: flickr/ inazakira)

Ein Bauwerk, eingebettet in die perfekte Landschaft. (Foto: flickr/ inazakira)

Von historisch, über zerfallen bis hochmodern – Japan, das Land der über 6000 Inseln, ist ein Paradies für Brücken-Fans. Trip Advisor Japan hat basierend auf den Kommentaren und Bewertungen seiner Leser zwischen Oktober 2014 und September 2015 eine Rangliste der schönsten Brücken des Inselstaates zusammengestellt.

Gewonnen hat die Tsunoshima-Brücke in der Präfektur Shimonoseki am westlichen Südzipfel der Hauptinsel Honshu. Die 1780 Meter lange Brücke verbindet die Hauptinsel mit der kleinen, pittoresken Insel Tsunoshima. Es ist die spektakuläre Sicht auf die Brücke mit der sanften Kurve, die Insel und das blaue Meer, die die Touristen und Fernsehproduktionen anzieht.

Eine Panoramasicht auf die Tsunoshima-Brücke. (Foto: flickr/ Suzumiya Haruka)

Eine Panoramasicht auf die Tsunoshima-Brücke. (Foto: flickr/ Suzumiya Haruka)

Sieben Jahre Bauzeit

Die gebührenfreie Brücke wurde nach sieben Jahren Bauzeit im Jahr 2000 fertig gestellt. Die Baukosten beliefen sich auf 14,9 Milliarden Yen (112 Mio Euro). Mit der Fertigstellung bekamen die rund 900 Einwohner eine direkte Verbindung zur japanischen Hauptinsel. Die Fähre wurde damit überflüssig.

Sicht auf die Tsunoshima-Brücke. (Foto: flickr/ yoco**)

Sicht auf die Tsunoshima-Brücke. (Foto: flickr/ yoco**)

Der Entscheid von Trip Advisor mag überrachen. Denn Japan besitzt einige Brücken, die der Öffentlichkeit wahrscheinlich noch viel bekannter sind, wie beispielsweise die Kintai-Brücke in Yamaguchi (Asienspiegel berichtete), die grosse Hängebrücke Akashi-Kaikyo in der Präfektur Hyogo oder die Seto-Brücke, die Honshu mit Shikoku verbindet. Oder aber auch die Achterbahn-Brücke Eshima-Ohashi hat es schon international zu viel Aufmerksamkeit gebraucht (Asienspiegel berichtete). Doch offenbar hat die Tsunoshima-Brücke bei den Touristen den stärksten Eindruck hinterlassen.

Die weiteren Brücken

Hier sind noch die weiteren japanischen Brücken, die es bei Trip Advisor in die Top 10 geschafft haben. Besonders die Präfektur Okinawa schneidet besonders gut ab:

2 Kori-Brücke (Präfektur Okinawa)

3 Irabu-Brücke (Präfektur Okinawa)

4 Ikema-Brücke (Präfektur Okinawa)

5 Okuiya-Niju-Kazura-Brücke (Präfektur Tokushima)

6 Kurima-Brücke (Präfektur Okinawa)

7 Kintai-Brücke (Präfektur Yamaguchi)

8 Aka-Brücke (Präfektur Okinawa)

9 Tsujunkyo-Brücke (Präfektur Kumamoto)

10 Taushubetsu-Brücke (Hokkaido)

Kommentar schreiben