News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Japan im Miniformat

RetweetedDer Japaner Shunichi Matsuba erschafft als Hobby-Diorama-Künstler Welten im Miniformat. Zumeist unbekannte, oft schon abgerissene Häuser aus den Städten Otaru und Hakodate auf der Nordinsel Hokkaido, aber auch Strassenbahnen, Schiffe und Autos sind seine Themen. Der Detailreichtum seiner Modelle im Massstab 1:150 ist erstaunlich. Selbst Wasserrohre, Stromzähler, Blumentöpfe und Getränkeautomaten eines Hauses bildet er nach. Es fehlt an nichts. Manche Werke sind sogar kleiner als ein Fingernagel. Seine Arbeitsprozess sowie seine fertigen Modelle dokumentiert er auf Twitter.

Japan im Miniformat. (Foto: twitter /@kumakoro646873)

Kommentar schreiben