Begehr­te Hanami-Plätze

In Tokio und an ande­ren Orten des Lan­des ist in die­sen Tagen Hana­mi ange­sagt, die Zeit der Blü­ten­schau. Dann tref­fen sich die Japa­ner unter den blü­hen­den Kirsch­bäu­me und fei­ern die­se Momen­te der Ver­gäng­lich­keit mit viel Essen, Alko­hol, Freun­den und Mit­ar­bei­tern. Die Pär­ke erstrah­len dann in einem rosa-weis­sen Blü­ten­meer. Und dane­ben domi­niert noch eine wei­te­re Far­be. Es sind die unzäh­li­gen blau­en Abdeck­pla­nen, auf die sich die Japa­ner set­zen, damit die Klei­der nicht dre­ckig wer­den. Und so geht es jeweils dar­um, mög­lichst früh am Tag einen guten Platz mit einer sol­chen blau­en Bla­che zu beset­zen. Dabei gilt die Grund­re­gel: Reser­viert soll­te man nur, wenn man auch wirk­lich anwe­send ist. Dies führt in der Regel dazu, dass sich jemand für die­se Auf­ga­be opfert. Bei den Fir­men-Hana­mi sind es jeweils die jün­ge­ren Ange­stell­ten, die die­se Auf­ga­be über­neh­men müssen.

Mai 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Doch ein Unter­neh­men in Yoko­ha­ma scheint es in die­sem Jahr beson­ders ein­fach gemacht zu haben, wie J-Cast-News berich­te­te. Im Kan­mo­ny­a­ma-Park hat eine Fir­ma ganz ein­fach meh­re­re Abdeck­pla­nen auf der hal­ben Flä­che aus­ge­legt, mit der Notiz, dass man die­se vom 28. März bis 1. April jeweils am Abend brau­che. Aus­ser­halb die­ser Zei­ten kön­ne man den Platz ger­ne benut­zen, hiess es wei­ter. Die­se Vor­ge­hens­wei­se lös­te auf Twit­ter einen Auf­schrei aus. Das Tief­bau­amt von Yoko­ha­ma griff schliess­lich ein und bewirk­te, dass die Fir­ma die Abdeck­pla­nen zurück­zog. In einer Notiz beton­te das Amt noch­mals, dass man doch bit­te kei­ne Plät­ze beset­zen soll ohne anwe­send zu sein. Und trotz­dem war der Platz kurz dar­auf von einem ande­ren Unter­neh­men wie­der vor­re­ser­viert. Wenn es um den per­fek­ten Hana­mi-Platz geht, lässt man offen­bar nichts unversucht. 

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1