Yoshi­noya erfin­det sich neu

Gut, güns­tig, schnell: So beschreibt sich die Restau­rant­ket­te Yoshi­noya, die sich seit 1899 vor­nehm­lich auf den Ver­kauf von «Gyudon» spe­zia­li­siert hat. Die­ses Gericht – es han­delt sich um dünn geschnit­te­ne, gekoch­te Rind­fleisch auf Reis – ist in Japan der Inbe­griff für bil­li­ges Essen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Auch die Aus­stat­tung der Yoshi­noya-Loka­le ist ganz aufs Wesent­li­che redu­ziert. Huf­ei­sen­för­mi­ge Tre­sen und dicht anein­an­der gereih­te run­de Hocker ohne Leh­nen rei­chen aus. Es ver­wun­dert daher nicht, dass die Ket­te weit mehr männ­li­che als weib­li­che Kun­den anzieht. Das es aber auch anders gehen kann, zeigt die Neu­eröff­nung eines reno­vier­ten Able­gers im Tokio­ter Vier­tel Ebisu.

Juli 2021 – Die­ser Japan-Blog ist mehr denn je auf die Hil­fe der Leser ange­wie­sen. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Herz­li­chen Dank! 

In die­sem Yoshi­noya ist alles auf edel und sau­ber getrimmt: Beque­me Stüh­le, Tische mit Steck­do­sen, die Menü­kar­te, eine offe­ne Küche und sogar eine Kaf­fee­ma­schi­ne. Neu bestellt man auch an der Kas­se und nicht am Tre­sen. Alles ist so gestal­tet, dass der Kun­de hier län­ger ver­wei­len kann. Die neue Gemüt­lich­keit scheint für eini­ge noch gewöh­nungs­be­dürf­tig zu sein, wie die Twit­ter-Kom­men­ta­re zei­gen. Es ist nicht das ers­te Mal, dass Yoshi­noya etwas Neu­es aus­pro­biert. Seit zwei Jah­ren ver­wan­deln sich eini­ge Able­ger am Abend zu Iza­ka­ya-Knei­pen inklu­si­ve Bier­zapf­säu­le (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Negishi Kitchen Republic
Sato
Maru
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki
Negishi Delivery
Kazu Three Cranes
Travel Book Shop
Miss Miu
Shinsen
Kaguya Reisebüro
Yu-an
Schuler Auktionen
cas-ostasien
G-S-Japan
Takano City
Kalligrafie
Kaguya Class
Bimi
asia-intensiv
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki Dip Artikel
Aero Telegraph
Kokoro
Shizuku
Radio Lora
Kabuki Artikel
Gustav Gehrig
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop