Der ers­te extre­me Hitzetag

Japan hat den ers­ten Tag der gros­sen Hit­ze hin­ter sich. Am Sams­tag stieg das Queck­sil­ber zum ers­ten Mal auf über 35 Grad. Die Japa­ner spre­chen dann von mōs­ho­bi, «ein Tag der extre­men Hit­ze». Dies war in Hatoy­ama­ma­chi (35,1 Grad) in der Prä­fek­tur Saita­ma und in Tate­ba­ya­shi (35,2 Grad) in der Prä­fek­tur Gun­ma der Fall, wie NHK News berich­tet. Im Bahn­hof Tate­ba­ya­shi in der Prä­fek­tur Gun­ma zeig­te das Ther­mo­me­ter gar 37 Grad an.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Auch in ande­ren Gegen­den war es heiss. Bei einem Drit­tel der 269 Mess­sta­tio­nen im Land wur­den Tem­pe­ra­tu­ren von über 30 Grad regis­triert. In Tokio wur­den 33 Grad und in der Prä­fek­tur Gifu 34,2 Grad gemes­sen. In der alten Kai­ser­stadt Kyo­to waren es 33 Grad. In die­sem Fall spricht man von mana­tsubi («heis­ser Tag»). Lie­gen die Tem­pe­ra­tu­ren zwi­schen 25 und 30 Grad wird dies auf Japa­nisch als natsubi, «heis­ser Som­mer­tag», eingestuft.

Die japa­ni­sche Wet­ter­be­hör­de emp­fiehlt an sol­chen Tagen viel Flüs­sig­keit zu sich zu neh­men. Ins­ge­samt muss­ten im gan­zen Land bereits 170 Men­schen wegen Hitz­schlags behan­delt wer­den. In der Prä­fek­tur Oka­y­a­ma ist ein Mann in den 60ern gar in kri­ti­schem Zustand, wie die Sank­ei Shim­bun berichtet.

Weni­ger Hit­ze, mehr Regen

In der neu­en Woche wird sich die Lage jedoch etwas ent­span­nen. Es wer­den Tem­pe­ra­tu­ren um die 30 Grad oder tie­fer erwar­tet und vie­ler­orts wird es reg­nen. Immer­hin ist in Japan noch immer Regenzeit. 

Und so war die­ses Wochen­en­de ein ers­ter Vor­ge­schmack auf den Hoch­som­mer. Die­ses Jahr könn­ten laut Exper­ten auf­grund des Wet­ter­phä­no­mens La Niña die Mona­te Juli, August und Sep­tem­ber beson­ders heiss wer­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1