Japans Erd­be­ben­si­mu­la­to­ren

Im Land der Vul­ka­ne, Erd­be­ben, Tai­fu­ne und Tsu­na­mi bil­det das Life Safe­ty Learning Cen­ter einen wich­ti­gen Pfei­ler der Kata­stro­phen­prä­ven­ti­on. Für die Schü­ler in Japan gehört der Besuch einer sol­chen Ein­rich­tung von der Feu­er­whr, wo man alles über das rich­ti­ge Ver­hal­ten wäh­rend und nach einer Natur­ka­ta­stro­phe erlernt, zum Pflichtprogramm.

Der Besu­cher hat bei den Füh­run­gen in den Life Safe­ty Learning Cen­ters anhand eines Feu­er­si­mu­la­tors die Mög­lich­keit, einen Feu­er­lö­scher zu bedie­nen. In einem Rauch­si­mu­la­tor, der einen Raum mit Rauch füllt, lernt er zudem, wie man sich bei einem Feu­er ver­hält und sich sei­nen Flucht­weg bahnt. Ein Erd­be­ben­si­mu­la­tor macht der­weil die Zer­stö­rungs­kraft und Inten­si­tät ver­gan­ge­ner Erd­be­ben spür­bar. Aus­ser­dem gibt es noch einen Infor­ma­ti­ons­film über die Natur­ka­ta­stro­phen in Japan.

Die neue Sehenswürdigkeit

Die Japa­ner sind offen­bar nicht die ein­zi­gen, die sich dafür inter­es­sie­ren. Die­se Zen­tren, von denen es meh­re­re im gan­zen Land gibt, haben sich in den letz­ten Jah­ren offen­bar zu Magne­ten für aus­län­di­sche Tou­ris­ten und Aus­tausch­stu­den­ten ent­wi­ckelt, wie die Mai­ni­chi Shim­bun berichtet.

Im bekann­tes­ten Able­ger, dem Life Safe­ty Learning Cen­ter im Tokio­ter Stadt­vier­tel Ike­bu­kuro, ver­zeich­ne­te die Feu­er­wehr 2015 ins­ge­samt 73’500 Besu­cher, davon waren 24 Pro­zent oder 17’600 Per­so­nen aus dem Aus­land. Der Gross­teil stamm­te aus Süd­ko­rea, Chi­na und Tai­wan, wo eben­falls eine erhöh­te Erd­be­ben­ge­fahr herrscht. Beson­ders seit der Drei­fach­ka­ta­stro­phe von 2011 hat die Nach­fra­ge aus dem Aus­land stark zugenommen.

Vier Füh­run­gen pro Tag

Geplant war der Ansturm der Tou­ris­ten aus Über­see nicht. Die Feu­er­wehr macht kei­ne ent­spre­chen­de Wer­bung, die Füh­run­gen wer­den nicht ein­mal auf Eng­lisch angeboten.

Will­kom­men sind die aus­län­di­schen Gäs­te den­noch. Auf der Web­site des Ike­bu­kuro Life Safe­ty Learning Cen­ter wird jedoch emp­foh­len, dass man, ins­be­son­de­re bei grös­se­ren Grup­pen, eine Per­son mit dabei haben soll­te, die Japa­nisch versteht.

Täg­lich gibt es vier Füh­run­gen, wovon eine etwas kür­zer dau­ert. Aus­ser­dem gibt es jeweils zwi­schen 12:00 und 12:30 Uhr die Gele­gen­heit, ganz ohne Reser­va­ti­on den Erd­be­ben­si­mu­la­tor zu benutzen.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    ausverkauft
  • Fr, 31.01.2020
    letzte Tickets

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Dez 2019
    ausgebucht
  • Jan 2020
    freie Termine
  • Feb 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Kusama – Infinity
Zürcher Premiere

Kusa­ma – Infinity

  • Sa, 25.01.2020

Eine Doku über Japans gröss­te Künstlerin.

TICKETS KAUFEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der 5. Auflage.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 09.01.2020

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
shizuku Sake-Vorträge
Kalligrafie
Tokyo Rain
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2