Neue Info­schal­ter für die Touristen

Foto: Asi­en­spie­gelInfor­ma­ti­ons­schal­ter für Tou­ris­ten im Bahn­hof Tokio.

Die Infor­ma­ti­ons­schal­ter in den gros­sen Bahn­hö­fen in Japan sind für vie­le aus­län­di­sche Tou­ris­ten ein wich­ti­ger Ori­en­tie­rungs­punk. Kommt man in einer neu­en Stadt an, kann man sich an die­sen Orten auf Eng­lisch infor­mie­ren und sogar Hotel­zim­mer reser­vie­ren las­sen. Geführt wer­den die­se Schal­ter zumeist von den loka­len Behör­den und Tou­ris­mus­ver­bän­den. Nun möch­te das japa­ni­sche Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um die­sen Dienst mas­siv erwei­tern und professionalisieren.

Juni 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Bis 2019 sol­len in mehr als 100 Shink­an­sen-Bahn­hö­fen Infor­ma­ti­ons­schal­ter für Tou­ris­ten eröff­net oder auf­ge­frischt wer­den, wie die Yomi­uri Shim­bun berich­tet. Das Minis­te­ri­um will hier­für Sub­ven­tio­nen spre­chen, sofern eini­ge Bedin­gun­gen erfüllt wer­den. Hier­zu gehö­ren eng­lisch­spra­chi­ge Mit­ar­bei­ter, eine Sprach­aus­bil­dung für alle Ange­stell­ten sowie ein kos­ten­lo­ses Wifi-Ange­bot für die Besucher.

Zur­zeit ist es so, dass vie­le Shink­an­sen-Sta­ti­on nur unge­nü­gend auf aus­län­di­sche Gäs­te aus­ge­rich­tet sind. Ande­re klei­ne­re Orte ver­fü­gen nicht ein­mal über einen Infor­ma­ti­ons­schal­ter für Tou­ris­ten. Dabei sind die­se Bahn­hö­fe die zen­tra­len Orte, wo die aller­meis­ten Japan-Besu­cher regel­mäs­sig verkehren.

Tou­ris­mus-Boom für die länd­li­chen Regionen

Ziel ist es, beson­ders in den zahl­rei­chen loka­len Shink­an­sen-Bahn­hö­fen (Asi­en­spie­gel berich­te­te) abseits der belieb­ten urba­nen Gebie­te wie Tokio, Kyo­to und Nago­ya eine bes­se­re Infra­struk­tur zu schaf­fen, um den Tou­ris­ten auch in länd­li­chen Gebie­ten einen pro­blem­lo­sen Auf­ent­halt zu ermöglichen.

Vom aktu­el­len Tou­ris­mus-Boom sol­len so auch die länd­li­chen Regio­nen pro­fi­tie­ren (Asi­en­spie­gel berich­te­te), die der­zeit am stärks­ten unter der Über­al­te­rung der Gesell­schaft und der Abwan­de­rung jun­ger Leu­te lei­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1