Herbst in Japan

Screen­shot: kouy​ou​.yahoo​.co​.jpDie Herbst­laub­kar­te von Yahoo Japan.

Die zwei schöns­ten Jah­res­zei­ten in Japan sind der Früh­ling und der Herbst. Wäh­rend man im April die Kirsch­blü­ten in den Park­an­la­gen bewun­dert (Asi­en­spie­gel berich­te­te), fährt man im Okto­ber und Novem­ber an die Orte, wo sich das far­ben­fro­he Herbst­laub (紅葉) von sei­ner bes­ten Sei­te zeigt.

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Damit man die­se ver­gäng­li­chen Momen­te nicht ver­passt, gibt es Inter­net lau­fend aktua­li­sier­te, bis ins Detail aus­ge­ar­bei­te­te Herbst­laub-Kar­ten. Yahoo Japan wid­met sich bei­spiels­wei­se auf einer eigens gestal­te­ten Web­site die­ser Jahreszeit. 

Von grün bis grau

Eine Land­kar­te zeigt in fünf Far­ben den der­zei­ti­gen Stand des Herbst­laubs in den ver­schie­de­nen Regio­nen (sie­he Bild oben). Selbst ohne Japa­nisch­kennt­nis­se ist die Farb­ge­bung ein­fach verständlich. 

In den grü­nen Gebie­ten war­tet man noch auf das Herbst­laub. In Tokio, Osa­ka und auf Kyus­hu bei­spiels­wei­se wird es wohl Novem­ber wer­den. In den gelb ein­ge­färb­ten Regio­nen hat die Fär­bung gera­de begon­nen. Dies ist zur­zeit im Süd­wes­ten und auf Shi­ko­ku der Fall. Auf Hok­kai­do und im Nor­den der Haupt­in­sel Hons­hu (rote Regio­nen) zeigt sich das Herbst­laub bereits von sei­ner bun­tes­ten Sei­te. Wenn die Far­ben ver­blas­sen, wer­den die Gebie­te braun ein­ge­zeich­net und wenn die Bäu­me ihre Blät­ter ganz ver­lie­ren, kommt die graue Far­be zur Anwendung.

Jede ein­zel­ne Region

Wer sich nun ganz genau infor­mie­ren möch­te, kann jede ein­zel­ne Regi­on auf einer grös­se­ren Kar­te aus­kund­schaf­ten. Im fol­gen­den Aus­schnitt (sie­hen unten) sieht man, dass Tokio noch grün ist, wäh­rend die japa­ni­schen Alpen bereits Far­be zei­gen. So hat bereits in Nik­ko oder auch in der Regi­on um den Fuji her­um der Herbst bereits begonnen. 

Screen­shot: kouy​ou​.yahoo​.co​.jpIn Tokio ist es noch grün.

Hier eini­ge Ein­drü­cke von Twit­ter-Usern aus ver­schie­de­nen Gegen­den Japans: 

Regi­on Fuji:

Hako­da­te auf Hokkaido:

Hak­ko­da in Aomori:

Kuroi­shi in Aomori:

Nik­ko:

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1