News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Kanazawas Hanton Rice

Hanton Rice im Restaurant Grill Otsuka in Kanazawa. (Foto: Asienspiegel)

Hanton Rice im Restaurant Grill Otsuka in Kanazawa. (Foto: Asienspiegel)

Foodblog – Mit Ketchup und Butter gebratener Reis, darüber eine dünne flüssige Omelette sowie knusprig frittierter Thunfisch-Stückchen und Garnelen. All dies wird mit einer Tartar-Sauce und Ketchup garniert. Hanton Rice nennt sich dieses Gericht, das es in dieser Form wohl nur in Kanazawa gibt.

Erfunden wurde es in den 60er-Jahren im German Bakery Grill im Katamachi-Viertel als neuartiges Yōshoku-Essen. So nennen die Japaner die Speisen, die einen westlichen Einfluss haben (Asienspiegel berichtete). Entsprechend exotisch ist die Namenskreation: Hanton ist eine Zusammensetzung der Wörter «Hangarī» (Ungarn) und «ton» (steht für das französische Wort «thon», der Thunfisch).

Im Grill Otsuka

Das Restaurant gibt es seit 1980 nicht mehr, doch die Hanton Rice-Kultur wird bis heute in der gastronomischen Welt Kanazawas weitergeführt. Der wohl bekannteste Orte ist Grill Otsuka gleich beim Ausgehort Kiguramachi. 1952 wurde das Restaurant, das heute in der dritten Generation von der Familie Otsuka geführt wird, eröffnet. Das Interieur scheint sich seit dieser Zeit kaum verändert zu haben. Der Charme der Showa-Nachkriegszeit ist ein besonderes Merkmal des Ladens.

Seit den 60ern führt die Familie Hanton Rice auf ihrer Karte. Seit vielen Jahren ist sie die mit Abstand beliebteste Speise, die täglich unzählige Einheimische und Touristen an diesen Ort lockt. Bestellen kann man Hanton Rice in den Grössen «klein», «normal» oder «gross». Die Speise ist lecker, füllend und erinnert geschmacklich an den japanischen Klassiker Omu-Rice. Und so ist Hanton Rice ein Muss für jeden, der sich für die einzigartigen Seiten von Kanazawas Gastronomie interessiert.

Wir waren im: Grill Otsuka, Kanazawa, Katamachi 2–9–15

Retro-Charme: Viel ist hier seit den Anfangszeiten unverändert geblieben. (Foto: Asienspiegel)

Retro-Charme: Viel ist hier seit den Anfangszeiten unverändert geblieben. (Foto: Asienspiegel)

Eine offene Küche und freundliches Personal. (Foto: Asienspiegel)

Eine offene Küche und freundliches Personal. (Foto: Asienspiegel)

Ein bisschen wie zuhause. (Foto: Asienspiegel)

Ein bisschen wie zuhause. (Foto: Asienspiegel)

Stichwortdossier: , , , ,

Kommentar schreiben