Eine Nati­on von Kurzsichtigen

Foto: flickr/​yop­pyBrau­chen auch Sie eine Brille?

Lap­tops, Tablets und Smart­pho­ne mögen unse­re All­tags­ar­bei­ten erleich­tert und berei­chert haben. Sie sor­gen aber auch dafür, dass Kin­der und Jugend­li­che in Japan so schlecht sehen wie noch nie. Dies hat eine Unter­su­chung des Bil­dungs­mi­nis­te­ri­ums erge­ben, wie Jiji News berich­tet. Dem­nach haben 27,94 Pro­zent der Kin­der­gärt­ner bereits eine Seh­schär­fe von weni­ger als den nor­ma­len 1,0.

August 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Und mit jeder höhe­ren Schul­stu­fe sinkt die Seh­kraft der Kin­der rapi­de. So ten­die­ren 31,46 Pro­zent der Grund­schü­ler bereits zu Kurz­sich­tig­keit. Zum Ver­gleich: 1979, als man mit der Unter­su­chung begann, waren es erst 17,9 Pro­zent, wie die Nik­kei Shim­bun im ver­gan­ge­nen Jahr berich­te­te. Seit 2012 sind die Wer­te auf über 30 Pro­zent angestiegen.

Bei den Mit­tel­schü­lern sind es sogar 54,63 Pro­zent und in der obers­ten Stu­fe der japa­ni­schen High­school 65,98 Pro­zent, die kei­ne 100-pro­zen­ti­ge Seh­schär­fe mehr besit­zen. Im höchs­ten obli­ga­to­ri­schen Schul­al­ter in Japan sind somit fast 2 von 3 Schü­lern leicht bis stark kurzsichtig.

Das Smart­pho­ne ist schuld

Die Exper­ten über­rascht die­se Ent­wick­lung nicht. Es sei ins­be­son­de­re der stän­di­ge Blick auf das Smart­pho­ne, der die Seh­kraft schwä­che. Den Eltern wird daher emp­foh­len, die Kin­der auch regel­mäs­sig vom Bild­schirm weg­zu­lo­cken und so oft wie mög­lich draus­sen spie­len zu las­sen, um den Augen die nöti­ge Ruhe zu geben.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Shinsen
Sato
Shizuku
Kabuki
Gustav Gehrig
Negishi
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Bimi
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1