News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Kirschblüten mit Verspätung

UPDATE (14.3.2017): Eine aktuelle Prognosekarte vom 13. März 2017. Für Tokio wird nun der 24. März vorhergesagt.

UPDATE (14.3.2017): Eine aktuelle Prognosekarte vom 13. März 2017. Für Tokio wird nun der 24. März vorhergesagt.

DIESER ARTIKEL WURDE AM 14. MÄRZ 2017 AKTUALISIERT: Es dauert nicht mehr lange bis die Kirschblütenzeit in Japan beginnt. Dann verwandeln sich die Parkanlagen des Landes in ein rosa-weisses Blütenmeer, wo die Japaner für wenige Tage diese schönen Momente der Vergänglichkeit mit Freunden und Arbeitskollegen geniessen und feiern.

Für die Meteorologen haben die Vorbereitungen schon längst begonnen. Seit einigen Wochen aktualisieren sie regelmässig die Prognosekarten für die Somei-Yoshino-Kirschbäume, die häufigste Sorte in Japan. Bereits im Januar erschien die erste Vorhersage (Asienspiegel berichtete).

Verspätung im Süden

Eine aktuelle Karte zeigt nun, dass sich die Natur in einigen Regionen etwas mehr Zeit nehmen wird als in einem Durchschnittsjahr. Weathermap.jp sagt momentan den 24. März für den Beginn der Kirschblütenzeit in Tokio voraus. Die volle Blüte soll dann am 1. April zu sehen sein. In Kyushu wird man sich, mit Ausnahme von Fukuoka, ungewöhnlich lange gedulden müssen. Erst Ende März werden dort die ersten Kirschblüten erwartet.

Für die Region Hokuriku rund um Kanazawa am Japanischen Meer rechnet man zwischen dem 5. bis 10. April mit den Kirschblüten. Das liegt im Durchschnitt. Im Nordosten und Norden hingegen könnte alles etwas schneller gehen. Für Sapporo auf Hokkaido könnten sich am 30. April die ersten Kirschblüten zeigen.

Hier hat der Frühling schon begonnen

Einen ersten Hauch von Frühling erlebt bereits der Ort Kawazu auf der Izu-Halbinsel. Deren Kirschbaumsorte, die Kawazuzakura hat die Eigenheit, bereits im Februar zu blühen – und sie tut dies ungewöhnlich lange. Rund einen Monat lang kann man hier die Blüten bestaunen (Asienspiegel berichtete).

In Okinawa hat der Frühling ebenfalls schon begonnen. Dort waren die Kirschbäume bereits vor zwei Wochen in voller Blüte, wie Excite.co.jp berichtete.

Kommentar schreiben