News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Die neue Kapselhotel-Generation

Wie in einem Raumschiff: Das «9 Hours»-Kapselhotel. (Foto: Asienspiegel)

Wie in einem Raumschiff: Das «9 Hours»-Kapselhotel. (Foto: Asienspiegel)

Japans Kapselhotels sind seit Ende der 1970er-Jahre die kreative Antwort auf den Platzmangel in den japanischen Grossstädten. Der Service ist einfach gehalten, Frühstück gibt es keines, dafür aber ein öffentliches Bad. Das Gepäck wird in Garderobenschränken verstaut, die Kapseln sind mit Radio und Fernseher ausgerüstet. Daneben gibt es noch eine Lounge für die Gäste.

Lange hatten diese Hotels, die vor allem von den japanischen Büroarbeitern benutzt werden, nicht das beste Image. Inzwischen aber ist eine Reihe moderner Kapselhotels entstanden, die sich auf die Bedürfnisse der ausländischen Touristen ausrichten und vor allem auch Frauen Zutritt gewähren.  Gleichzeitig wurde das Konzept der Kapsel neu interpretiert und mit anderen Hotelformen kombiniert. In den vergangenen Jahren habe ich einige solcher Hotels in diesem Blog vorgestellt. Hier eine kleine Zusammenfassung – und eine Erweiterung der Liste:

1 – Die futuristische Kapsel
Den Trend gestartet hat das Designer-Kapselhotel «9 Hours», das es in Kyoto, im Flughafen Narita und seit kurzem auch im Tokioter Viertel Shinjuku wie auch in Sendai gibt. Dieses Konzepthotel versetzt den Gast in eine futuristische Welt (siehe Foto oben). Es fühlt sich an, als sei man in einem Raumschiff gelandet. Hier kann der Gast auch nur ein paar Stunden ausruhen oder einfach duschen.

2 – Schlafen zwischen Bücherregalen
Im Book and Bed Tokyo schläft man zwischen Bücherregalen und darf in unzähligen Büchern schmökern.

3 – Kapseln im Samurai-Stil
Das Khaosan Tokyo Samurai Capsule in Asakusa, Tokio, widmet sich ganz der Welt der Samurai.

4 – In der Manga-Welt
Das Business Inn New City in Yokohama hat einen eigenen Stock für die Fans der Anime- und Manga-Welt, inklusive kostenloser Manga-Bibliothek mit 25’000 Titeln.

5 – Women only I
Im Nadeshiko Kapselhotel in Shibuya (Tokio) dürfen nur Frauen übernachten.

6 – Women only II
Im Akihabara Bay Hotel in Akihabara (Tokio) heisst es ebenfalls: «Women only».

7 – Wie in der 1. Klasse
In der Hotelkette First Cabin hat man das Gefühl, dass man in einem Flug in der 1. Klasse übernachtet.

8 – Guesthouse und Kapsel kombiniert
Das Bunka Hostel ist eine Mischung zwischen klassischem Guesthouse und Kapselhotel und dies alles im Designer-Look.

9 – Nachtreisezug-Kapseln
Das Grids Nihonbashi East bietet neben geräumigen Kapseln im Stil eines Nachtreisezugs auch Privatzimmer an. In der Lobby gibt es zudem eine schöne Bar mit Alkoholausschank.

10 – Edle Kapseln
Der Centurion Hotel Residential Cabin Tower im zentralen Akasaka hat seine Kapseln im edlen Stil designt. Es fühlt sich ein bisschen wie ein Luxushotel im Miniformat an.

Kommentar schreiben