News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Die grossen Feiertage in Japan

Schreinbesuch in Izumo an Neujahr. (Foto: flickr/ Freedom II Andres)

Schreinbesuch in Izumo an Neujahr. (Foto: flickr/ Freedom II Andres)

Seit Samstag ist in Japan eine Auszeit angesagt. Möglich macht dies eine Abfolge an Feiertagen, die vielen Angestellten in diesem Jahr im günstigsten Fall gleich 9 Tage ohne Arbeit beschert. «Golden Week» nennt sich diese Periode, welche die vier Feiertage «Showa-Tag» (29. April), «Verfassungstag» (3. Mai), «Grüner Tag» (4. Mai) und «Kindertag» (5. Mai) beinhaltet (Asienspiegel berichtete). Im Kalender sieht diese Woche dann so aus:

Sa (Feiertag) – So – Mo – Di – Mi (Feiertag)Do (Feiertag)Fr (Feiertag) – Sa – So

In dieser Zeit ist ein ganzes Land unterwegs. Viele besuchen bei dieser Gelegenheit die Familie, andere machen Urlaub in Japan oder im Ausland. Für die Reiseindustrie sind es die ertragreichsten Tage. Hotels, Flüge und Züge sind restlos ausgebucht. Für die gesamte Golden Week rechnet alleine der Flughafen Narita bei Tokio mit 791’300 Passagieren, wie die Asahi Shimbun berichtet. Das entspricht einer Steigerung um 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Eine Umfrage des japanischen Umfrageinstituts Macromill zeigt, dass während der Golden Week rund 83 Prozent der Befragten fest vorhaben, irgendetwas zu unternehmen. Lediglich 17 Prozent bleiben in dieser Zeit zuhause, weil sie das Gedränge in dieser Zeit lieber meiden, sie sich einfach mal ausruhen möchten oder weil ihnen schlichtweg das Geld fehlt. Ausserdem haben nicht alle frei. Für die Angestellten von Restaurants, Hotels, Kaufhäusern und der Reisebranche bedeutet die goldene Woche gewöhnlich so viel Stress wie sonst nie im Jahr.

Japans Feiertagsperioden

Neben der Golden Week gibt in Japan noch ein paar weitere Feiertagsperioden, die man gerade als ausländischer Tourist beachten sollte. Es sind dies Mitte August die Obon-Zeit (zirka 11. bis 15. August) und dann noch die Neujahrszeit (zirka 29. Dezember bis 3. Januar). Alle paare Jahre kommt noch die Silver Week hinzu, wenn zwei Feiertage («Tag der Achtung vor dem Alter» und der «Herbstanfang») genug nahe beim Wochenende liegen, so dass man inklusive Wochenende gleich ein paar Tage hintereinander frei hat. Doch dies wird erst 2020 wieder der Fall sein.

Kommentar schreiben