News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Die Zukunft des Shinkansen

Zwei Design-Varianten für das Modell der neuesten Shinkansen-Generation. (Bild: JR East)

Zwei Design-Varianten für das Modell der neuesten Shinkansen-Generation. (Bild: JR East)

Die Shinkansen der Baureihe E5 ist das Vorzeigemodell wenn es ums Tempo geht. Dieser Hochgeschwindigkeitszug kommt im Nordosten des Landes zum Einsatz, von Tokio über Aomori bis nach Hakodate auf der Nordinsel Hokkaido. Um diese langend Distanzen möglichst schnell zu bewältigen, fährt der E5 auf dem Teilabschnitt zwischen Utsunomiya und Morioka bis zu 320 Stundenkilometer.

Kein anderer Zug in Japan fährt schneller. Bei der Baureihe N700, die von Tokio über Osaka bis nach Kagoshima auf der Südinsel Kyushu eingesetzt wird, liegt die Höchstgeschwindigkeiten je nach Strecke zwischen 260 und 300 Stundenkilometern. Der Hokuriku-Shinkansen, der Tokio mit Kanazawa verbindet, bringt es derweil auf 260 Stundenkilometer im Betrieb. Dafür erreicht er selbst bei starken Steigungen eine Höchstgeschwindigkeit von 210 Stundenkilometern.

Mit jedem neuen Modell wird die Höchstgeschwindigkeit etwas nach oben geschraubt. So wurde vor zwei Jahren die maximal erlaubte Geschwindigkeit für den Tokaido-Shinkansen zwischen Tokio und Osaka von 270 auf 285 Stundenkilometer angepasst. Möglich machte dies eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Bremsen sowie der Neigetechnik (Asienspiegel berichtete).

Zug mit neuer Höchstgeschwindigkeit

Auch für die Strecke zwischen Tokio bis nach Hokkaido arbeitet JR East an der Zukunft, wie die Nikkei Shimbun berichtet. Demnach plant der Betreiber einen Nachfolger für das schnell E5-Modell, der dereinst eine Höchstgeschwindigkeit von 360 Stundenkilometern im Normalbetrieb und 400 Stundenkilometern im Testbetrieb erreichen wird.

Ein Testmodell wird bis 2019 gebaut. Dieses könnte eine noch längere Nase erhalten, um den Lärm beim Tunneleintritt des Hochgeschwindigkeitszuges noch weiter reduzieren zu können (siehe oberes Modell auf dem Bild oben). Ziel ist es, den neuen futuristischen Zug einzusetzen, sobald der Hokkaido-Shinkansen bis nach Sapporo fertiggestellt sein wird. Das wird voraussichtlich 2031 der Fall sein.

Stichwortdossier: , ,

Kommentar schreiben