Freie Fahrt für Touristen

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comBlick auf den Fuji: Der Tom­ei-Express­way in Shizuoka.

Aktua­li­siert am 29.8. 2019 – Japan ver­fügt über ein exzel­len­tes öffent­li­ches Ver­kehrs­sys­tem. Ein Auto zu mie­ten ist beson­ders in den urba­nen Gebie­ten kei­ne Not­wen­dig­keit. In länd­li­chen Gegen­den, wo Bahn und Bus nicht im 10-Minu­ten-Takt ver­keh­ren, kann es aber durch­aus sinn­voll sein, für ein paar Tage auf ein Auto zu set­zen. 705’000 aus­län­di­sche Tou­ris­ten mach­ten 2015 von einem Miet­au­to Gebrauch. In nur fünf Jah­ren hat sich die­se Zahl ver­vier­facht (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Mit dem anhal­ten­den Tou­ris­mus­boom ist die Ten­denz steigend.

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Eine Fahrt mit dem Auto kann aber ganz schön teu­er wer­den. Neben den hohen Miet­kos­ten kom­men noch die hohen Auto­bahn­ge­büh­ren hin­zu. Von Tokio nach Kyo­to sind es bei­spiels­wei­se mehr als 10’000 Yen. Nun soll für Tou­ris­ten alles güns­ti­ger wer­den. Nun hat das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um in Zusam­men­ar­beit mit den Auto­bahn­be­trei­bern einen Japan Express­way Pass ein­ge­führt. Die­ser erlaubt einem die Fahrt auf der Auto­bahn zum Pau­schal­preis. Sie­ben Tage hin­ter­ein­an­der kos­ten 20’000 Yen, 14 Tage hin­ter­ein­an­der 34’000 Yen. Erhält­lich ist der Pass in 275 Rent-a-Car-Geschäf­ten. Jeder aus­län­di­sche darf die­sen kau­fen. 10’000 Auto­bahn­ki­lo­me­ter wer­den damit abgedeckt.

Drei Aus­nah­men

Nicht gül­tig ist der Japan Express­way Pass in Hok­kai­do. Auf der Nord­in­sel wird wei­ter­hin der Hok­kai­do Express Way Pass eine ähn­li­che Ver­güns­ti­gung bie­ten. In den Metro­po­len Osa­ka und Tokio wird der Japan Express­way Pass auch nicht gül­tig sein. Zu gross ist dort bereits das Ver­kehrs­auf­kom­men. Bei die­sem neu­en Pass geht es schliess­lich dar­um, dass die aus­län­di­schen Tou­ris­ten künf­tig ver­mehrt die länd­li­chen Regio­nen abseits der Gross­städ­te besuchen.

ÜBRI­GENS: Bür­ger aus der Schweiz und Deutsch­land benö­ti­gen für Japan eine offi­zi­el­le japa­ni­sche Über­set­zung des Fahr­aus­wei­ses. Der inter­na­tio­na­le Fahr­aus­weis ist für die­se Län­der nicht gül­tig. Asi­en­spie­gel erle­digt die­se Arbeit ger­ne für Sie. Hier geht es zu den Bestell­in­for­ma­tio­nen.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1