News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Minimalistisch wohnen

Minimalistisch wohnen: Das Muji Hut. (Bild: muji.com)

Minimalistisch wohnen: Das Muji Hut. (Bild: muji.com)

Die japa­ni­sche Life­style-Ket­te Muji hat sich mit ihren mar­ken­frei­en, funktionalen und mini­ma­lis­tisch gestal­te­ten Produkten welt­weit einen Namen gemacht. Mit Muji Hou­se bie­tet das Unter­neh­men auch stil­vol­le Fer­tig­häu­ser zu güns­ti­gen Prei­sen an.

2015 begann das Unternehmen, das minimalistische Wohnkonzept noch einmal zu verfeinern. An der Messe Design Touch im Kaufhauskomplex Tokyo Midtown in Roppongi stellt es drei verschiedene Prototypen eines Mikrohauses vor (Asienspiegel berichtete). Dabei entstanden vorfabrizierten Häuschen, die sich aufs Wesentliche beschränken und dennoch eine gemütliche Eleganz ausstrahlen. Die Idee dahinter war, den Japanern erschwingliche Wochenendhütten auf dem Land anbieten zu können, die sich ganz dem Design und der Nachhaltigkeit verschreiben.

Zwei Jahre später ist nun das erste Muji Hut für den Markt fertig gestellt. Es handelt sich um ein kleines Holzhäuschen mit 9 Quadratmetern Fläche. Selbst eine Mini-Veranda besitzt die Hütte. Die Holzfassade ist mit der sogenannten Yakisugi-Technik bearbeitet. Dabei wird die Oberfläche sanft verkohlt, um diese vor Wasser, Feuchtigkeit, Feuer und Insektenbefall zu schützen. Wasseranschluss bietet das Häuschen nicht. Man kann es aber mit Stromanschluss, Isolation, Lichtern und Klimaanlage aufrüsten.

Die erste Hütten stehen

Die ersten Muji Huts sind im Frühling 2017 auf einem alten Schulgelände in der Präfektur Chiba entstanden. Die alte Infrastruktur wurde dabei liebevoll zu Arbeitsräumen, Gästezimmern, einem Restaurant, einer Gemeinschaftsküche, Toiletten und Duschen umfunktioniert. Auf dem Areal selber stehen nun mehrere Muji-Hütten, die man kaufen kann. Für jedes Häuschen gibt es auch einen kleinen Garten. Es ist ein Beispiel dafür, wie man dieses minimalistische Wohnkonzept umsetzen kann.

Seit diesem Herbst ist die Muji-Hütte nun auch für alle käuflich. Die minimalen Kosten für das Haus und den Bau belaufen sich auf 3 Millionen Yen. Angeboten wird der Bau eines solchen Hauses derzeit hauptsächlich in den Präfekturen rund um Tokio. Fürs Ausland ist das Muji Hut leider noch nicht erhältlich.

9 Quadratmeter Wohnfläche: Das Muji Hut im Innern. (Bild: muji.com)

9 Quadratmeter Wohnfläche: Das Muji Hut im Innern. (Bild: muji.com)

Ein kleiner gemütlicher Wohnbereich. (Bild: muji.com)

Ein kleiner gemütlicher Wohnbereich. (Bild: muji.com)

Stichwortdossier: , ,

Kommentar schreiben