Neue Zei­chen für Japan

Bild: Asi­en­spie­gelEine Rei­he neu­er Sym­bo­le für Japan.

Japan hat sich einem Rede­sign unter­zo­gen. Zahl­rei­che Sym­bo­le für die Infor­ma­ti­ons­ta­feln in Bahn­hö­fen und Flug­hä­fen wur­den ange­passt, ande­re neu hin­zu­ge­fügt. Über ein Jahr hat eine Exper­ten­kom­mis­si­on aus dem öffent­li­chen und pri­va­ten Sek­tor dar­an gear­bei­tet. Seit Juli 2017 sind die neu­en Sym­bo­le nun in Kraft. Bis 2019, also noch recht­zei­tig vor den Som­mer­spie­len 2020 in Tokio, soll die Umstel­lung in den öffent­li­chen Orten voll­zo­gen sein.

Mai 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Hier­bei wur­den 7 Pik­to­gram­me ganz ein­fach dem Inter­na­tio­na­len Stan­dard ISO ange­passt, wie zum Bei­spiel der Park­platz, die Gepäck­an­nah­me, der Tran­sit im Flug­ha­fen, die Ers­te Hil­fe oder der Baby-Wickel­raum. Für all die­se Bedeu­tun­gen ver­wen­de­te Japan bis­lang eige­ne Sym­bo­le (sie­he Bild oben).

Aus­ser­dem hat man 16 neue Sym­bo­le ein­ge­führt, die ganz viel über den Zeit­geist und die Vor­lie­ben des Lan­des ver­ra­ten. So gibt es in Japan nun Sym­bo­le für Mini­märk­te, Geträn­ke­au­to­ma­ten (Asi­en­spie­gel berich­te­te), den Velover­leih (Asi­en­spie­gel berich­te­te) oder für die Geld­au­to­ma­ten, die aus­län­di­sche Kar­ten akzep­tie­ren. Oben sehen Sie eine Aus­wahl. Die voll­stän­di­ge Über­sicht gibt es hier.

Kom­pro­miss beim Onsen-Symbol

Das Rede­sign hat in einem Fall eine gros­se Kon­tro­ver­se aus­ge­löst. Für das Onsen-Sym­bol woll­te man das tra­di­tio­nell gebräuch­li­che Zei­chen – drei geschwun­ge­ne ver­ti­ka­le Lini­en in einem Kreis – mit drei baden­den Figu­ren ergän­zen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Denn nicht weni­ge Aus­län­der dach­ten beim bis­lang gebräuch­li­chen Pik­to­gramm eher an eine heis­se Sup­pe als an ein beru­hi­gen­des Bad.

Doch bei den Onsen-Betrei­bern lös­te die Erneue­rung Wider­stand aus. Man gebe damit eine Tra­di­ti­on auf, die bis ins 17. Jahr­hun­dert zurück­rei­che, lau­te­te die Kri­tik. Das Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um nahm die Sor­gen ernst. Man hat sich nun auf einen Kom­pro­miss geei­nigt. Künf­tig darf beim Onsen das alte wie auch das neue Sym­bol ver­wen­det werden.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1