Kli­cken Sie hier, um Jans Kanal kos­ten­los zu abonnieren.

Sushi, Ramen, Tem­pura, Yaki­to­ri, Grün­tee, Wagyu, Ton­katsu, Miso, Soba, Udon, Sake, Whis­ky… die Lis­te der japa­ni­schen Köst­lich­kei­ten lies­se sich end­los erwei­tern. Der Insel­staat ist ein Ess­pa­ra­dies. Seit 2013 ist Was­ho­ku, das japa­ni­sche Essen, sogar in der exklu­si­ven Lis­te des imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes der UNESCO (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Nicht weni­ge rei­sen sogar eigens für das Essen regel­mäs­sig nach Nip­pon. Die Geschmä­cker sind aber bekannt­lich ver­schie­den, die Aus­wahl an Restau­rants gigan­tisch. Allei­ne Tokio besitzt geschätz­te 160’000 Restau­rants (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Doch was genau essen die Tou­ris­ten, wenn sie in Japan unter­wegs sind? Und was sind die kuli­na­ri­schen Vor­lie­ben der Japa­ner, wenn sie im eige­nen Land auf Rei­sen sind? Genau die­se Fra­gen hat der japa­ni­sche Per­so­nal­be­ra­tungs- und PR-Kon­zern Recruit 500 Men­schen aus ver­schie­de­nen Län­dern gestellt, die in den letz­ten 5 Jah­ren in Japan waren. Gleich­zei­tig wur­den etwas über 1000 Japa­ner befragt. Die Resul­ta­te geben einen inter­es­san­ten Ein­blick in die Vor­lie­ben der ein­zel­nen Län­der. Hier ein kur­zer Über­blick (bei eini­gen gab es gleich zwei viert­plat­zier­te Speisen): 

Japa­ner Deut­sche Ame­ri­ka­ner
1. Sashi­mi Edo­ma­ezu­shi Tem­pura
2. Tem­pura Ebi-Fry Kai­se­ki
3. Kai­se­ki Tem­pura Erd­bee­ren
4. Soba Erd­bee­ren Cur­ry-Rice
4. Miso-Ramen
Chi­ne­sen Inder Süd­ko­rea­ner
1. Sashi­mi Trau­ben Kai­ten-Sushi
2. Kai­ten-Sushi Fried Rice Soba
3. O-Ben­to Oni­gi­ri Ebi-Fry
4. Katsuo no Tataki Cur­ry-Rice Tem­pura
4. rohes Gemü­se Erd­bee­ren Udon

Die tra­di­tio­nel­le Kai­se­ki-Küche, die beson­ders den Ein­be­zug jah­res­zeit­li­cher Zuta­ten sowie eine ästhe­ti­sche Prä­sen­ta­ti­on betont, scheint nicht nur bei den Japa­nern, son­dern auch bei den Ame­ri­ka­nern hoch im Kurs zu sein. Es ist die Hau­te-Cui­sine Japans, die man in tra­di­tio­nel­len Ryo­kan-Hotels und Ryo­tei-Restau­rants geniesst. Fast durch­ge­hend beliebt ist Tem­pura. Die Korea­ner lie­ben zudem Nudel­ge­rich­te wie Soba und Udon. 

Jiro lässt grüssen

Bei den Deut­schen ist der­weil Edo­ma­ezu­shi Num­mer 1. Dies ist Tokios tra­di­tio­nel­le Art der Sushi-Zube­rei­tung, bei der lokal gefan­ge­ne Fische und Mee­res­früch­te ver­wen­det und als klei­ne kuli­na­ri­sche Kunst­wer­ke ser­viert wer­den. Es war ver­mut­lich die Doku «Jiro Dreams of Sushi», die Edo­ma­ezu­shi welt­be­kannt mach­te (Asi­en­spie­gel berich­te­te). In die­ser Umfra­ge ist damit vor allem auch das Gegen­teil zum güns­ti­gen Kai­ten-Sushi (För­der­band-Sushi) gemeint. An zwei­ter Stel­le folgt bei den Deut­schen der­weil Ebi Fry (frit­tier­te Garnelen).

Die Chi­ne­sen mögen ins­be­son­de­re Fisch. Als Ein­zi­ge haben sie Katsuo no Tata­ki in die vor­de­ren Rän­ge gewählt. Bei der Spe­zia­li­tät aus der Stadt Kōchi auf Shi­ko­ku wird Boni­to-Fisch aus­sen leicht ange­bra­ten und in einer Zitrus-Ing­wer-Knob­lauch-Soja-Sau­ce ser­viert. Und ganz über­ra­schend scheint die japa­ni­sche Erd­bee­re begehrt sein. Deut­sche, Ame­ri­ka­ner und Inder haben die Frucht in die Top-4 gewählt. Da kann ich nur bestä­ti­gend sagen, dass kei­ne ande­re Nati­on süs­se­re und exklu­si­ve­re Erd­bee­ren pro­du­ziert (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Was ist dei­ne Lieb­lings­spei­se in Japan? Hin­ter­las­se einen Kom­men­tar auf derFace­book-Sei­te. von Asienspiegel.

Foto: Asi­en­spie­gelDer Klas­si­ker: Sushi.
Foto: Asi­en­spie­gelIn einem tra­di­tio­nel­len Ryotei-Restaurant.
Foto: Asi­en­spie­gelEbi-Fry.
Foto: Asi­en­spie­gelBeliebt: Süs­se Erd­bee­ren in Japan.