Oko­no­miya­ki, Takoya­ki und Kat­sudon als Reisbälle

Oni­gi­ri, oder auch Omusubi genannt, ist die japa­ni­sche Ant­wort auf das Sand­wich. Es ist ein schön geform­ter Reis­ball – oder alter­na­tiv ein Reisdrei­eck – umhüllt von einem Nori-Algen­blatt. In der Mit­te des Reis­balls liegt jeweils gut umschlos­sen die Fül­lung, bei der es sich meis­tens um eine Fisch­sor­te, Kom­bu (See­tang) oder Umebo­shi (ein­ge­leg­te Pflau­me) han­delt. Nun erlebt die­ser Klas­si­ker der japa­ni­schen Küche eine klei­ne Revo­lu­ti­on. Regel­mäs­sig erschei­nen Neu­in­ter­pre­ta­tio­nen. 2015 war es das Oni­gi­ra­zu, das unkom­pli­zier­te Oni­gi­ri, das damals sogar zur Spei­se des Jah­res gekürt wur­de (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Ins­be­son­de­re die Con­ve­ni­en­ce Stores las­sen beim Oni­gi­ri ihrer kuli­na­ri­schen Krea­ti­vi­tät frei­en Lauf. Erst letz­ten Monat prä­sen­tier­te die Mini­markt­ket­te Minis­top ein Gyo­za-Rice-Oni­gi­ri, eine japa­ni­sche Teig­ta­sche säu­ber­lich ein­ge­bet­tet in eine hand­li­che Por­ti­on Fried Rice (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Kon­kur­rent zieht nun im gros­sen Stil nach. Die Ket­te Law­son Store 100, die Lebens­mit­tel und All­tags­pro­duk­te zum Preis von jeweils 100 Yen ver­kauft, prä­sen­tiert gleich eine gan­ze Palet­te japa­ni­scher Food-Klas­si­ker im Reis­ball-For­mat.

Takoya­ki-Oni­gi­ri

Takoya­ki-Oni­gi­ri Bild: store100​.law​son​.co​.jp

Eines davon ist Takoya­ki-Oni­gi­ri. Die gebra­te­nen Teig­ku­geln mit Okto­­­pus-Fül­­­lung sind der Stolz von Osa­ka (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Bei Law­son Store 100 ist die­ses Bäll­chen nun lie­be­voll in einen Reis­ball gehüllt, gar­niert mit Aono­ri und Mayonnaise. 

Oko­no­miya­ki-Oni­gi­ri

Oko­no­miya­ki-Oni­gi­ri Bild: store100​.law​son​.co​.jp

Auch Oko­no­miya­ki, ein wei­te­rer Klas­si­ker aus den Regio­nen Osa­ka und Hiro­shi­ma (Asi­en­spie­gel berich­te­te), darf im Oni­gi­ri-Ange­bot von Law­son Store 100 nicht feh­len. Die­se japa­ni­sche Ome­lette wird hier­bei im Mini-For­mat auf eine eben­so klei­ne Por­ti­on Reis gelegt. 

Zwei wei­te­re Klassiker

Kat­sudon-Oni­gi­ri Bild: store100​.law​son​.co​.jp

Das ist aber noch nicht alles. Wei­te­re kuli­na­ri­sche Klas­si­ker wie Kat­sudon (ein Schnit­zel mit einem halb­ga­ren Ei auf Reis) oder Kar­aa­ge (frit­tier­tes Hühn­chen) sind nun eben­falls als Reis­ball-Ver­si­on erhältlich. 

Kar­aa­ge-Oni­gi­ri Bild: store100​.law​son​.co​.jp
Im Shop
Asienspiegel Abo
November 2022

Asi­en­spie­gel Abo

Die­ser Blog braucht heu­te Ihre Unter­stüt­zung. Vor­tei­le für Jahres-Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
NEU: E-Book

In Japan

Edi­ti­on 2023: Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der neu­en 7. Auf­la­ge, inkl. Corona-Updates.

E-BOOK KAUFEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN