Gross­pro­jekt Ghi­b­li-Park: Die nächs­ten Schritte

Bild: Stu­dio Ghi­b­liEine Visua­li­sie­rung des Ghibli-Parks.

Das Stu­dio Ghi­b­li von Hayao Miya­za­ki, dem ver­stor­be­nen Isao Taka­ha­ta (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und Toshio Suzu­ki hat Geschich­te geschrie­ben. Sei­ne Ani­mes haben gan­ze Gene­ra­tio­nen in ihren Bann gezo­gen und bei vie­len Men­schen im Aus­land das Inter­es­se für Japan geweckt. Seit 2001 kann man im über­sicht­li­chen Ghi­b­­­li-Muse­um im Ino­­­ka­s­hi­­ra-Park in der Stadt Mit­a­ka bei Tokio in die­se magi­sche Welt ein­tau­chen. Das ist jedoch ers­te ein Vor­ge­schmack. Denn seit Juni 2017 ist bekannt, dass auf dem ehe­ma­li­gen Welt­aus­stel­lungs­ge­län­de von 2005 bei Nago­ya ein kom­plet­ter Ver­gnü­gungs­park ent­ste­hen wird (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Im April 2018 wur­den die ers­ten visu­el­len Plä­ne zur Aus­ge­stal­tung des Ghi­b­li-Parks bekannt gege­ben (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Attrak­ti­on wird dem­nach aus fünf Berei­chen bestehen, die jeweils eine oder meh­re­re Ani­mes aus der Stu­dio-Ghi­b­li-Geschich­te zum The­ma haben wer­den. Die unter­neh­me­ri­sche Füh­rung wird die Prä­fek­tur Aichi inne­ha­ben. Sie ist zugleich auch die Haupt­in­ves­to­rin, wie die Asahi Shim­bun berich­te­te. Das Stu­dio Ghi­b­li sel­ber wird die künst­le­ri­sche Lei­tung übernehmen. 

Der neue Partner

Nun hat die­ses Duo einen wei­te­ren Part­ner an Bord geholt. Die Archi­tek­tur­fir­ma Nihon Sek­kei wird für die Ent­wurfs­pla­nung zustän­dig sein, wie die Nik­kei Shim­bun berich­tet. Die Wahl ist kein Zufall. Das Unter­neh­men hat bereits das Ghi­b­li-Muse­um in Mit­a­ka 2001 gebaut und 2016 reno­viert. Das Büro hat zudem viel Erfah­rung mit Gross­pro­jek­ten. Auch für den Bau des Ver­gnü­gungs­parks Huis Ten Bosch bei Naga­sa­ki zeich­ne­te sich Nihon Sek­kei verantwortlich. 

Damit hat das Pro­jekt die­ses Jahr schon stark an Kon­tu­ren gewon­nen. Die Basis für den Ghi­b­li-Park ist damit gelegt. 2019 will man an an den Details arbei­ten. Als Bau­be­ginn wird das Jahr 2020 ange­peilt. Im Ver­lauf des Jah­res 2022 soll schliess­lich die Eröff­nung statt­fin­den, so der der­zei­ti­ge Plan. Damit hat die Prä­fek­tur Aichi einen Coup gelan­det. Exakt zwi­schen den olym­pi­schen Som­mer­spie­len in Tokio 2020 und der Expo 2025 in Osa­ka wird somit auch die Metro­pol­re­gi­on Nago­ya ihre ver­dien­te Auf­merk­sam­keit erhalten.

Foto: Stu­dio Ghi­b­liEin Turm als Haupteingang.
Bild: Stu­dio Ghi­b­liDer Zen­trums­be­reich des Parks.
Bild: Stu­dio Ghi­b­liDie Welt aus «Prin­zes­sin Mononoke».

Der Stand­ort des künf­ti­gen Ghibli-Parks

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1