Tokio 2020: Ein Mara­thon um 5:30 Uhr am Morgen

Bild: tokyo2020​.orgDie Mara­­thon-Stre­­cke 2020.

Schon bei der Kan­di­da­tur vor eini­gen Jah­ren war allen klar: Die Som­mer­spie­le 2020 in Tokio wer­den eine heis­se Ange­le­gen­heit. Aus die­sem Grund setz­te man schon damals die Start­zeit für die Mara­thon­läu­fe, die am 2. und 9. August statt­fin­den wer­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te), vor­sorg­lich auf 7:30 Uhr an. Die Sor­gen blie­ben. In den ver­gan­ge­nen Mona­ten wur­den wei­te­re Ide­en ein­ge­bracht, um der Hit­ze zu ent­ge­hen. Nun liegt ein Vor­schlag vor, der die Ath­le­ten vor eine neue Her­aus­for­de­rung stellt. Doch der Rei­he nach: 

Novem­ber 2020 – Die­ser Japan-Blog kann nur mit der Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert. Herz­li­chen Dank!

Von 7:30 zu 7:00 Uhr

Nach dem dies­jäh­ri­gen Hit­zes­om­mer mit Tem­pe­ra­tu­ren von regel­mäs­sig von über 35 Grad schien selbst die frü­he Start­zeit von 7:30 Uhr nicht mehr rea­lis­tisch. Neu wur­de die­se auf 7:00 Uhr ange­setzt. Schat­ten­spen­der, Sprüh­ne­bel und ein spe­zi­el­ler Ober­flä­chen­be­lag soll­ten für wei­te­re Abküh­lung sor­gen (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

7:00 Uhr plus Sommerzeit

Die Vor­be­hal­te waren damit aber nicht aus dem Weg geräumt. Kurz dar­auf unter­brei­te­te Yoshirō Mori, Vor­sit­zen­der des OK für die Olym­pi­schen Spie­le 2020, einen viel weit­rei­chen­deren Vor­schlag. Er for­derte die Ein­füh­rung der Som­mer­zeit für 2020 (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Uhr­zeit hät­te man so um 1 oder sogar 2 Stun­den vor­stellen kön­nen. Wenn also der Mara­thon um 7 Uhr am Mor­gen ange­fan­gen hät­te, wäre es nach eigent­li­cher japa­ni­scher Zeit erst 6 Uhr gewe­sen. Die Skep­sis blieb. Die­ses mal kamen die Vor­be­hal­te aus der Bevöl­ke­rung, die in Umfra­gen mehr­heit­lich gegen die Ein­füh­rung einer Som­mer­zeit war. Die Regie­rung gab die­se Idee auf.

6:00 Uhr oder sogar 5:30 Uhr

Inzwi­schen liegt bereits der vier­te Vor­schlag auf dem Tisch: Der Start soll um wei­te­re 90 Minu­ten vor­ver­legt wer­den. Bei­de Mara­thon­läu­fe wür­den so im Ide­al­fall um 5:30 Uhr oder spä­tes­tens um 6:00 Uhr begin­nen. Das wäre weni­ge Minu­ten nach Son­nen­auf­gang, der anfangs August um zir­ka 4:50 Uhr statt­fin­det. Die­se Idee ange­stos­sen hat die Japan Medi­cal Asso­cia­ti­on, die einen Mara­thon in der brü­ten­den Som­mer­hit­ze als Gefahr für Ath­le­ten und Zuschau­er bezeich­ne­te. Das Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee will sich nun mög­lichst bald fest­le­gen. Schon für Dezem­ber ist eine mög­li­che fina­le Ent­schei­dung geplant. 

Die bes­te Lösung

Dabei gäbe es eigent­lich eine viel bes­se­re Lösung, die sogar schon ein­mal umge­setzt wur­de. Man ver­legt die Som­mer­spie­le ganz ein­fach auf den Monat Okto­ber, so wie man es bereits 1964 in Tokio gemacht hat. Das Pro­blem der Som­mer­hit­ze und der Tai­fun-Gefahr wären auf einen Schlag gelöst. Immer­hin hat man auch die Fuss­ball-WM in Katar 2022 auf die Mona­te Novem­ber und Dezem­ber verschoben.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Schuler Auktionen
Shinsen
Negishi Kitchen Republic
Yu-an
cas-ostasien
Shizuku
asia-intensiv
Sato
Kokoro
Bimi
Kabuki
Aero Telegraph
Asia Society
Gustav Gehrig
Kalligrafie
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1