Kur­amae und Kiyo­sumi: Zwei ange­sag­te Café-Vier­tel in Tokio

Foto: Asi­en­spie­gelDane­de­li­on Cho­co­la­te in Kuramae.

1. Kur­amae: Kaf­fee im alten Tokio

Kur­amae war einst ein Lager­haus­vier­tel am Sumi­da-Fluss. Spä­ter ent­wi­ckel­te sich der Ort zu einem Zen­trum für das Kunst­hand­werk. Bis heu­te fin­det man in die­sem unauf­fäl­li­gen Quar­tier, in dem der Geist des alten Shit­ama­chi-Tokio wei­ter­lebt, vie­le Klein­ge­schäf­te mit hoch­wer­ti­gen Haus­halts-, Design- und Kunst­hand­werk-Pro­duk­ten. Zugleich hat sich Kur­amae zu einem Zen­trum des Café-Booms ent­wi­ckelt (sie­he Über­sichts­kar­te und Fotos unten). 

Cof­fee Shops in Kur­amae, eine Auswahl:

  • CAME­RA: Neben gutem Kaf­fee gibt es hier haus­ge­mach­tes Gebäck, klei­ne Oni­gi­ri-Lunch-Menüs sowie modi­sche Leder­ta­schen und Acces­soires. Alle Pro­duk­te wer­den von den Besit­zern, einem Ehe­paar, hergestellt. 

  • Lea­ves Cof­fee Apart­ment: Das zwei­stö­cki­ge Mini-Café befin­det sich gleich vor der Brü­cke am Sumi­da-Fluss. Hier kann man am Fens­ter Cof­fe-To-Go bestel­len. Es gibt auch die Mög­lich­keit, sich zu verpflegen. 

  • En Cafe & Things: Die­ses Café ist ein per­fek­ter Ort zum Ver­wei­len. Der Ort bie­tet gleich vier Stock­wer­ke, mit einer Lounge, einem klei­nen Shop und einer klei­nen Dachterrasse. 

  • Naka­mu­ra Tea Life Store: Ein Besuch die­ses Geschäfts fühlt sich wie eine Rei­se in die Edo-Zeit an. Hier gibt es Bio-Grün­tee der Fami­lie Naka­mu­ra aus der Prä­fek­tur Shi­zuoka, einem der bes­ten Tee­an­bau­ge­bie­te des Landes. 

  • Dan­de­li­on Cho­co­la­te: Ein Muss für die Lieb­ha­ber der Scho­ko­la­de. Der Ort ist Scho­ko­la­den­fa­brik und Café in einem. 

  • SOL’S COF­FEE: Die­ses Café befin­det sich in einer klei­nen Sei­ten­stras­se. Bestellt wird gleich am Fenster. 

  • Cof­fee Nova: Hier gibt es nicht nur guten Kaf­fee, son­dern auch köst­li­che Sand­wi­ches und Desserts. 

  • Nui. Hos­tel & Bar Lounge: Das Nui ist ein schlicht-ele­gan­tes Design-Hos­tel und ein schö­nes Café in einem. Abends ver­wan­delt sich der Ort zu einer Bar. 

2. Kiyo­sumi-Shira­ka­wa: Das neue Café-Viertel

Foto: Asi­en­spie­gelIm Iki Espres­so in Kiyosumi.

Lan­ge ver­irr­te sich kaum ein Tou­rist in die­se Gegend von Tokio. Die Rede ist von Kiyo­­su­mi-Shira­­ka­wa im Bezirk Koto öst­lich des Sumi­­da-Flus­­ses nur weni­ge Sta­tio­nen vom Bahn­hof Tokio ent­fernt. Bis heu­te ist dies vor­nehm­lich ein Wohn­be­zirk der Arbei­ter­klas­se geblie­ben, das sich in den letz­ten Jah­ren aber zu einem klei­nen Mek­ka der «Third Wave Coffee»-Kultur ent­wi­ckelt hat. In kei­nem ande­ren Vier­tel sind so vie­le klei­ne ange­sag­te Cafés mit hoch­qua­li­ta­ti­vem Kaf­fee­an­ge­bot ent­stan­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Dane­ben bie­tet die­ses eben­so unauf­fäl­li­ge Vier­tel eine der schöns­ten Gar­ten­an­la­gen der Stadt, das Muse­um of Con­tem­pora­ry Art und eine Ein­kaufs­stras­se mit alt­ein­ge­ses­se­nen Geschäf­ten, Restau­rants und Gale­ri­en (sie­he Über­sichts­kar­te und Fotos unten). 

Cof­fee Shops in Kiyo­sumi-Shira­ka­wa, eine Auswahl:

Über­sichts­kar­te Kur­amae & Kiyosumi

Ein­drü­cke aus Kuramae

Foto: Asi­en­spie­gelDan­de­li­on Cho­co­la­te in Kuramae.
Foto: Asi­en­spie­gelDer Naka­mu­ra Tea Store in Kuramae.
Foto: Asi­en­spie­gelDas Café CAMERA
Foto: Asi­en­spie­gelDas Sol’s Cof­fee in Kuramae.
Foto: Asi­en­spie­gelEin Hos­tel und Café in einem: Das Nui in Kuramae.
Foto: Asi­en­spie­gelIm Café des Nui-Hostels.
Foto: Asi­en­spie­gelDas Lea­ves Cof­fee in Kuramae.
Foto: Asi­en­spie­gelDas Café En in Kuramae.

Ein­drü­cke aus Kiyosumi-Shirakawa

Foto: Asi­en­spie­gelIm Iki Espres­so in Kiyosumi.
Foto: Asi­en­spie­gelEin Mini-Café: Das Ari­se Cof­fee Roas­ters im Kiyosumi.
Foto: Asi­en­spie­gelAll­press Roaste­ry and Café: Ein wun­der­schö­ner Holz­bau in Kiyosumi.
Im Shop

asi­en­spie­gel kompakt

NEWSLETTER ABONNIEREN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    letzte Tickets
  • Fr, 31.01.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Nov 2019
    ausgebucht
  • Dez 2019
    letzter Termin
  • Jan 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2019.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 28.11.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
Kalligrafie
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
shizuku Sake-Vorträge
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2