Osa­ka plant die Zukunft

Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpDer neue Turm auf Yumeshima.

Die U-Bahn von Osa­ka ist die Lebens­ader der Metro­po­le. Hier ver­keh­ren auf den 8 Lini­en täg­lich 2,6 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re, wobei die Midō­su­ji- (Nord-Süd) und die Chūō-Lini­en (Ost-West) die Haupt­ver­kehrs­ach­sen bil­den. In die­sem Jahr erleb­te die 1933 gegrün­de­te U-Bahn mit der Pri­va­ti­sie­rung einen his­to­ri­schen Umbruch. Seit­her trägt das neue Unter­neh­men ana­log zu Tokio den schi­cken Namen Osa­ka Metro. Und die­ses hat viel vor. 

Juli 2021 – Die­ser Japan-Blog ist mehr denn je auf die Hil­fe der Leser ange­wie­sen. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Herz­li­chen Dank! 

Gleich 15 Sta­tio­nen der Midō­su­ji- und der Chūō-Lini­en wer­den kom­plett erneu­ert und 180 neue Wagen ein­ge­führt, wie die Asahi Shim­bun berich­tet. Die Chūō-Linie wird zudem bis auf die künst­li­che Insel Yumeshi­ma in der Bucht von Osa­ka ver­län­gert, dem Ver­an­stal­tungs­ort der Welt­aus­stel­lung 2025 (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Neben einer neu­en Sta­ti­on soll hier laut Sank­ei Shim­bun ein 55-stö­cki­ger futu­ris­ti­scher Kauf­haus-, Ver­gnü­gungs-Kom­plex ent­ste­hen, der von Osa­ka Metro betrie­ben und vor­aus­sicht­lich 2024 eröff­net wird (sie­he Foto oben). 

Auch bei der Erneue­rung der 15 bis­he­ri­gen Sta­tio­nen hat das neue Ver­kehrs­un­ter­neh­men viel vor. Die­se wer­den kein ein­heit­li­ches Design erhal­ten, son­dern jeweils dem Cha­rak­ter des Quar­tiers ange­passt (sie­he Bil­der unten). So zei­gen ers­te Visua­li­sie­run­gen, dass der Shink­an­sen-Bahn­hof Shin-Osa­ka eine Aus­sichts­platt­form erhal­ten wird, deren Form an ein UFO erin­nert. Die zen­tra­le Sta­ti­on Ume­da wid­met sich mit News-Digi­tal­an­zei­gen dem Infor­ma­ti­ons­zeit­al­ter. Yodoya­ba­shi wird der­weil einen Retro-Look erhal­ten. In Shin­sai­ba­shi domi­niert das The­ma Tex­til. Die Sta­ti­on Dai­ko­ku­cho wird so gestal­tet, dass die ankom­men­den Züge am bes­ten zur Gel­tung kom­men. Mori­no­miya wird zu einem künst­li­chen Wald und Tani­ma­chi-Yon­chō­me zu einem gol­de­nen Teehaus. 

Kri­tik an den Entwürfen

Der Ansatz ist krea­tiv. Doch an den Plä­nen haben so eini­ge ihre Zwei­fel, wie die Asahi Shim­bun berich­tet. Die vor­ge­stell­ten Visua­li­sie­run­gen wur­den im Inter­net als zu prot­zig oder ein­fach als unpas­send kri­ti­siert. Selbst eine Online-Peti­ti­on, die sich gegen die jet­zi­gen Ent­wür­fe aus­spricht, erhielt 20’000 Unter­schrif­ten. Osa­ka Metro hat ange­kün­digt, dass man die Ein­wän­de ernst neh­me und bereit sei, Anpas­sun­gen anzu­brin­gen. Am Grund­kon­zept hält das Unter­neh­men jedoch fest. Denn für die Pla­nung der Expo-Zukunft bleibt nicht all­zu viel Zeit. 

Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpZukunft: Shin-Osa­ka.
Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpNews: Ume­da.
Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpGeschich­te: Yodoyabashi.
Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpTex­til: Shinsaibashi.
Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpFoto­ge­le­gen­heit: Daikokuchō.
Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpWald: Mori­no­miya.
Bild: osa​ka​me​tro​.co​.jpGol­de­nes Tee­haus: Tanimachi-Yonchōme.

Der Stand­ort von Yumeshima

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Negishi Kitchen Republic
Sato
Maru
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki
Negishi Delivery
Kazu Three Cranes
Travel Book Shop
Miss Miu
Shinsen
Kaguya Reisebüro
Yu-an
Schuler Auktionen
cas-ostasien
G-S-Japan
Takano City
Kalligrafie
Kaguya Class
Bimi
asia-intensiv
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki Dip Artikel
Aero Telegraph
Kokoro
Shizuku
Radio Lora
Kabuki Artikel
Gustav Gehrig
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop