Japans ers­te Kirschblüten

Foto: town​.moto​bu​.oki​na​wa​.jpDie Kirsch­blü­ten-Stras­se am Yaeda­ke in Moto­bu, Oki­na­wa. Dies ist ein Bild vom Jahr 2018.

Auf den vier Haupt­in­seln muss man sich noch eini­ge Wochen gedul­den, bis die ers­ten Kirsch­bäu­me zu blü­hen begin­nen. In Japans süd­lichs­ter Prä­fek­tur, in Oki­na­wa, ist man dies­be­züg­lich stets einen Schritt vor­aus. Im Saku­ra no Mori-Park am Berg Yaeda­ke in der Klein­sta­dat Moto­bu im Nor­den der Haupt­in­sel von Oki­na­wa gibt es jeweils die frü­hes­ten Kirsch­blü­ten des Lan­des zu bewun­dern, wie die loka­le Ryūkyū Shim­pō berichtet. 

Juni 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Gleich 7000 Kirsch­bäu­me befin­den sich ent­lang der Berg­stras­se. Dabei han­delt es sich um die in Oki­na­wa weit ver­brei­te­te Sor­te Kanhi-Zaku­ra (auch unter den Namen Hikan-Zaku­ra oder Tai­wan-Zaku­ra bekannt), die für ihre dun­kel­ro­sa Far­be bekannt ist. Auf den vier japa­ni­schen Haupt­in­seln domi­niert der­weil die Sor­te Somei-Yoshi­no, deren Blü­ten Schat­tie­run­gen von rosa bis weiss aufzeigen. 

Am 16. Janu­ar waren bereits zahl­rei­che Blü­ten am Yaeda­ke zu sehen. Gefei­ert wird die­ses Ereig­nis mit dem Kirsch­blü­ten-Fest Yaeda­ke Saku­ra Mats­u­ri, das am 19. Janu­ar begon­nen hat und noch bis 3. Febru­ar andau­ert. Schon in den nächs­ten Tagen wird der Zustand der vol­len Blü­te erreicht sein. 

Der Start der japa­ni­schen «Kirsch­blü­ten­front»

Oki­na­wa bil­det somit den Start­punkt der soge­nann­ten japa­ni­schen «Kirsch­blü­ten­front» (jap. Saku­ra­zen­sen), die in den nächs­ten Wochen schritt­wei­se Rich­tung Nor­den zie­hen wird. Gemäss aktu­el­ler Pro­gno­sen wird die Kirsch­blü­ten­zeit auf den vier Haupt­in­seln um den 18. März her­um begin­nen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Den Anfan­gen machen wer­den wohl Kochi auf Shi­ko­ku, Fuku­o­ka auf Kyus­hu und Haupt­stadt Tokio. Bis Anfang Mai wird die «Kirsch­blü­ten­front» schliess­lich die Nord­in­sel Hok­kai­do erreicht haben.

Bild: town​.moto​bu​.oki​na​wa​.jpDas Pla­kat für Japans frü­hes­tes Kirsch­blü­ten­fest des Jah­res in Moto­bu, Okinawa.

Der Stand­ort des Kirsch­blü­ten­fests am Mount Yaedake

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1