Eine Gui­de-Miche­lin-Spei­se für die JAL-Flüge

Bild: JALDas JAL-Nudel­ge­richt von Tsuta.

Japan Air­lines ver­steht es seit vie­len Jah­ren, die Gäs­te mit exklu­si­ven Spei­sen zu über­ra­schen. Vom 1. März bis 31. Mai 2019 bie­tet die japa­ni­sche Flug­ge­sell­schaft nun ein Nudel­ge­richt an, das vom renom­mier­ten Mini-Nudel­sup­pen-Restau­rant Tsu­ta in Tokio stammt, wie Avia­ti­on Wire berich­tet. Das in der Eco­no­my- und Pre­mi­um-Eco­no­my-Klas­se ser­vier­te Ange­bot nennt sich AIR Japa­ne­se Soba Nood­les Tsu­ta. Dabei han­delt es sich um ein soge­nann­tes Maze­s­o­ba-Gericht, das bereits vor vier Jah­ren für eine limi­tier­te Zeit im Tsu­ta sel­ber ange­bo­ten wur­de. Es ist eine Nudelspei­se, die ohne Sup­pe ser­viert, dafür aber mit ver­schie­de­nen Zuta­ten gar­niert wird. Bei der JAL-Ver­si­on wer­den es Früh­lings­zwie­beln, Hähn­chen, Bam­bus­spros­sen und gebra­te­ne Eier­fä­den (jp. Kin­shi-Tama­go) sein. Erhält­lich ist die­ses Spe­zi­al­ge­richt auf den Euro­paflü­gen von Nari­ta nach Frank­furt und Hel­sin­ki sowie von Hane­da nach Lon­don und Paris (jeweils nur bei den Flü­gen, die in Japan starten). 

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Das Mini-Lokal mit dem Guide-Michelin-Stern

Das Tsu­ta wur­de 2015 als ers­tes japa­ni­sches Ramen-Restau­rant über­haupt mit einem Gui­de-Miche­lin-Stern aus­ge­zeich­net (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Gegrün­det wur­de es 2012 in Suga­mo im Tokio­ter Bezirk Toshi­ma von Yuki Oni­shi. Wie bei den meis­ten Ramen-Loka­­len ist die Archi­tek­tur schlicht gehal­ten: Ein Restau­ran­t­au­to­mat, um das Gericht zu bestel­len und ein klei­ner Tre­sen, wo sich 9 Kun­den hin­set­zen und den Köchen zuschau­en kön­nen, rei­chen aus. Die Brü­he wird mit einer Soja­sauce aus der Prä­fek­tur Waka­y­a­ma ange­rich­tet, die durch eine zwei­jäh­ri­ge Lage­rung in Zedern­fäs­sern ihren spe­zi­el­len Geschmack ent­wi­ckelt. Die Nudeln wer­den jeweils vor Ort her­ge­stellt und bestehen aus­schliess­lich aus japa­ni­schen Wei­zen. Aus­ser­dem wagt Oni­shi im Tsu­ta auch ger­ne kuli­na­ri­sche Expe­ri­men­te – mit italie­ni­schem Trüf­fel­öl, Wein oder auch Oli­ven. Das Tsu­ta gibt es inzwi­schen auch in Singapur. 

Eine Tra­di­ti­on bei JAL

Es ist übri­gens nicht das ers­te Mal, dass das Tsu­ta die­se Spei­se für JAL kre­ieren darf. Schon im letz­ten Jahr war es für eine kur­ze Zeit in den Lang­stre­cken­flü­gen von JAL erhält­lich. Mit der AIR-Serie holt die Air­line seit 2011 die Spei­sen bekann­ter japa­ni­scher Restau­rants ins Flug­zeug. Den Anfang mach­te damals ein Teriya­ki Bur­ger der Restau­rant­ket­te Mos Bur­ger (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Das AIR Japa­ne­se Soba Nood­les Tsu­ta ist die 31. Aus­ga­be die­ser kuli­na­ri­schen Serie.

Der Stand­ort von Tsu­ta in Tokio

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1