Minus 30 Grad in Hokkaido

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comEin Schnee­tag in der Stadt Otaru in Hokkaido.

In Tokio fiel ges­tern Schnee (sie­he Tweets unten). Eine hauch­dün­ne weis­se Decke leg­te sich für kur­ze Zeit über Tei­le der japa­ni­schen Haupt­stadt. Für Tokio kön­nen schon kleins­te Men­gen für ein ziem­li­ches Cha­os sor­gen. Min­des­tens 7 Ver­letz­te zähl­te die Feu­er­wehr, wie die Yomi­uri Shim­bun berich­te­te. Bei den Flug­hä­fen Hane­da und Nari­ta lief der Flug­be­trieb nur ein­ge­schränkt. JAL strich 50 und ANA 59 Flü­ge. Die Bil­lig-Air­line Jet­star Japan annul­lier­te der­weil 40 Flü­ge. Über 20’000 Pas­sa­gie­re waren betrof­fen. Am Mon­tag wird es vor­aus­sicht­lich ein wei­te­res Mal schneien.

August 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Auf der Nord­in­sel Hok­kai­do ist man sich der­weil viel Schnee gewohnt. Seit eini­gen Tagen läuft die 70. Aus­ga­be des Sap­po­ro-Schnee­fes­ti­vals (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Das Win­ter­wet­ter scheint es dabei etwas zu gut zu mei­nen. Denn es ist momen­tan eis­kalt auf der Nord­in­sel. In Riku­bet­su im Zen­trum von Hok­kai­do wur­den am 9. Febru­ar Tem­pe­ra­tu­ren von Minus 31,8 Grad gemes­sen. Das ist der bis­he­ri­ge Minus­re­kord in die­sem Win­ter. Für Riku­bet­su ist es nichts Unge­wöhn­li­ches. In die­sem Dorf wer­den regel­mäs­sig die käl­tes­ten Tem­pe­ra­tu­ren des Lan­des regis­triert (sie­he Tweet unten). Beim See Akan in der Stadt Kushiro im Osten Hok­kai­dos ist das Ther­mo­me­ter eben­falls auf Minus 30 Grad gesun­ken, wie die Nik­kei Shim­bun berichtete. 

In Sap­po­ro ist es mit Minus 10 Grad ein biss­chen ange­neh­mer. Doch auch in der Mil­lio­nen­stadt bleibt es kalt in den nächs­ten Tagen. Für die gan­ze Woche rech­net man mit Schnee­fall. Im Gegen­satz zu den ande­ren Orten in Japan kennt man sich auf der Nord­in­sel jedoch mit viel Schnee und eis­kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren aus. Die Häu­ser in Hok­kai­do sind mit Zen­tral­hei­zung aus­ge­rüs­tet. Davon kann der Rest Japans nur träu­men (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

-30 Grad in Rikubetsu

Leich­ter Schnee­fall in Tokio

Der Stand­ort von Rikubetsu

.
Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Shinsen
Sato
Shizuku
Kabuki
Gustav Gehrig
Negishi
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Bimi
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1