Die Fra­ge nach einer japa­ni­schen Kaiserin

Foto: wiki­me­dia CC /​mofa​.go​.jpDrei Gene­ra­tio­nen: Die kai­ser­li­che Fami­lie in einer Auf­nah­me von 2013.

Am 30. April 2019 wird Kai­ser Aki­hi­to nach über 30 Jah­ren auf dem Thron abdan­ken. Sohn und Kron­prinz Naru­hi­to wird am Tag dar­auf die Nach­fol­ge antre­ten. Damit wird in Japan eine neue Ära begin­nen. Zugleich ver­schärft sich mit die­sem Über­gang ein altes Pro­blem: Der Kai­ser­fa­mi­lie geht der männ­li­che Nach­wuchs aus. Theo­re­tisch kön­nen dann nur noch drei Per­so­nen den Thron bestei­gen: Der kom­men­de Kron­prinz Fumi­hi­to von Akis­hi­no (53 Jah­re alt, der jün­ge­re Bru­der von Naru­hi­to), des­sen Sohn Prinz Hisa­hi­to von Akis­hi­no (12 Jah­re alt) und Kai­ser Aki­hi­tos Bru­der Prinz Masa­hi­to von Hita­chi (83 Jah­re alt). Die weib­li­chen Mit­glie­der der Fami­lie haben der­weil kei­nen Anspruch auf den Thron. Sobald sie hei­ra­ten, schei­den sie sogar auto­ma­tisch aus der Kai­ser­fa­mi­lie aus und wer­den zu Privatpersonen. 

Dabei stand man offen­bar 2005 unter Pre­mier­mi­nis­ter Juni­chi­ro Koi­zu­mi kurz vor einer Lösung, wie die Chu­go­ku Shim­bun berich­tet. Inter­ne Doku­men­te der Regie­rung haben nun offen­bart, dass man seit 1997 in mehr­jäh­ri­gen gehei­men Gesprä­chen über eine Anpas­sung des Geset­zes über das Kai­ser­haus dis­ku­tier­te. 2004 beauf­trag­te Pre­mier­mi­nis­ter Juni­chi­ro Koi­zu­mi eine Exper­ten­ko­mi­tee zu die­ser Fra­ge. Die­ses emp­fahl, eine weib­li­che Nach­fol­ge zuzu­las­sen. Die Zeit schien reif zu sein. Als jedoch 2006 Prinz Hisa­hi­to zur Welt kam, war die Sache plötz­lich vom Tisch. Gelöst war das Nach­fol­ge­pro­blem aber nicht, son­dern höchs­tens aufgeschoben. 

Die Damen sind in der Überzahl

Wären auch die Frau­en Teil der kai­ser­li­chen Erb­fol­ge, dann wäre das Nach­wuchs­pro­blem auf einen Schlag gelöst. Mit den Frau­en stün­den theo­re­tisch 10 anstatt bald nur 3 Per­so­nen zur Aus­wahl. Die 15-jäh­­ri­ge Prin­zes­sin Aiko, Toch­ter des kom­men­den Kai­sers Naru­hi­to, wäre dann sogar die Kron­prin­zes­sin. Eine Umfra­ge der Mai­ni­chi Shim­bun aus dem Jahr 2017 zeigt, dass auch 68 Pro­zent der Bevöl­ke­rung eine Kai­se­rin durch­aus befür­wor­ten wür­den. Nur 12 Pro­zent wären dage­gen. Aus­ser­dem zeigt ein Blick in die Geschich­te, dass es bereits acht japa­ni­sche Kai­se­rin­nen gege­ben hat. Die letz­te Frau auf dem Thron in Japan war Kai­se­rin Go-Sakur­ama­chi, die zwi­schen 1762 und 1771 regierte.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 130 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.06.2019
    ausverkauft
  • Fr, 09.08.2019
    letzte Tickets
  • Fr, 06.09.2019
  • Fr, 11.10.2019

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2019
    ausgebucht
  • Juni 2019
    letzter Termin
  • Juli 2019
    freie Termine
  • August 2019
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 12.09.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Ginmaku
Sato
Japan Rail Pass
Schuler Auktionen
ESL Sprachreisen
Bimi
Shinsen
Kabuki
Negishi
shizuku Sake-Vorträge
Sato Sake Shop
Edomae
Kabuki_2
Reisen und Kultur
Shizuku
Kalligrafie
Gustav Gehrig
Asia Society
Aero Telegraph
Depositphotos 1
Depositphotos 2
Keto-Shop