Sor­gen­frei Taxi fah­ren: Japan führt den Pau­schal­preis ein

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comEin Taxi in Tokio.

«Bei der­art guten öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln sind Taxis wäh­rend einer Japan-Rei­­se unnö­tig», «Die Prei­se sind viel zu hoch», «Bei Stau oder Umwe­gen kann eine Fahrt schnell teu­er wer­den»: Dies sind, kurz zusam­men­ge­fasst, die klas­si­schen Mei­nun­gen und legi­ti­men Sor­gen rund um das Taxi. Daher sagen sich vie­le aus­län­di­sche Tou­ris­ten: Auf das Taxi kann man – aus­ser in Not­fäl­len – ver­zich­ten. In der Bran­che ist man sich die­ses Pro­blems bewusst. Seit eini­gen Jah­ren arbei­tet sie an einem Dienst, der auch Tou­ris­ten anspre­chen soll.

Das japa­ni­sche Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um erlaubt aus die­sem Grund ab April 2019 ein neu­es Sys­tem: Den Pau­schal­preis, der vor der Fahrt bestimmt wird. Hier­zu muss man zwin­gend eine App benut­zen, wie zum Bei­spiel Japan Taxi (für Andro­id hier). Dar­in gibt man den Start- und den Ziel­ort ein, wor­auf die Rou­te ange­zeigt und der Preis kal­ku­liert wird. Ist man mit dem Preis ein­ver­stan­den, kann die Fahrt los­ge­hen. Der Preis bleibt für die gesam­te Fahrt fixiert, unab­hän­gig davon, ob das Taxi einen Umweg fährt oder im Stau ste­cken bleibt. Somit gehö­ren Preis­sor­gen wäh­rend der Taxi­fahrt der Ver­gan­gen­heit an. Der neue Dienst darf im gan­zen Land ein­ge­führt wer­den. In Tokio wird man vor­aus­sicht­lich im Okto­ber 2019 begin­nen, wie die Asahi Shim­bun berichtet. 

Die nütz­li­che Taxi-App

Das Pau­schal­preis-Sys­tem wur­de bereits zwi­schen August und Okto­ber 2017 getes­tet (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Über 4000 Taxis nah­men in Tokio am Test teil. 7879 Mal wur­de das Pau­­schal­­preis-Sys­­­tem in Anspruch genom­men. 67 Pro­zent der Nut­zer zeig­ten sich damit zufrie­den. Man sei so die Preis­sor­gen los. Aus­ser­dem sei es gera­de bei unbe­kann­ten Stre­cken äus­serst nützlich. 

Mit der App Japan Taxi kann man übri­gens schon heu­te den unge­fäh­ren Fahr­preis errech­nen, eine Reser­va­ti­on täti­gen und bar­geld­los bezah­len, wenn man die Kre­dit­kar­te zuvor regis­triert hat. Aus­ser­dem bie­tet die App schon seit län­ge­rem einen Pau­schal­preis für eine Fahrt zum Flug­ha­fen an (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    ausverkauft
  • Fr, 31.01.2020
    letzte Tickets

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Dez 2019
    ausgebucht
  • Jan 2020
    freie Termine
  • Feb 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Kusama – Infinity
Zürcher Premiere

Kusa­ma – Infinity

  • Sa, 25.01.2020

Eine Doku über Japans gröss­te Künstlerin.

TICKETS KAUFEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der 5. Auflage.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 09.01.2020

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
shizuku Sake-Vorträge
Kalligrafie
Tokyo Rain
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2