Zug­fah­ren wäh­rend der Gol­den Week

Ser­kant Hekimci / Shut​ter​stock​.comUnter­wegs in Japan.

Die dies­jäh­ri­ge Gol­den Week wird für die Japa­ner ein­ma­lig. Das Land wird wäh­rend die­ser Fei­er­tags­pe­ri­ode einen neu­en Kai­ser erhal­ten. Am 30. April 2019 wird Kai­ser Aki­hi­to Platz abdan­ken. Einen Tag dar­auf wird Naru­hi­to offi­zi­ell den Thron bestei­gen und damit die Rei­wa-Ära ein­läu­ten (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Um die­ses his­to­ri­sche Ereig­nis zu fei­ern, wird es zwi­schen dem 27. April bis und mit 6. Mai gleich 10 auf­ein­an­der­fol­gen­de arbeits­freie Tage geben (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Im Detail sieht dies so aus:

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

2019 Fei­er­tag arbeits­frei­er Tag?
Sa, 27.4. ja
So, 28.4. ja
Mo, 29.4. Shōwa-Tag ja
Di, 30.4. (>) Tag zwi­schen zwei Fei­er­ta­gen (<) ja
Mi, 1.5. Thron­be­stei­gung ja
Do, 2.5. (>) Tag zwi­schen zwei Fei­er­ta­gen (<) ja
Fr, 3.5. Ver­fas­sungs­tag ja
Sa, 4.5. Grü­ner Tag ja
So, 5.5. Kin­der­tag (>) ja
Mo, 6.5. (>) Ersatz­fei­er­tag ja

Zwei Höhe­punk­te

Ist man wäh­rend die­ser Zeit in Japan unter­wegs, dann gilt es sich gut vor­zu­be­rei­ten und sich mög­lichst schnell, am Bahn­schal­ter bera­ten zu las­sen und einen Sitz­platz zu sichern. Der JR-Bahn­ge­sell­schaf­ten haben bereits ihre ers­ten Pro­gno­sen publi­ziert, wie NHK News berich­tet. Dem­nach wird der ers­te Höhe­punkt bereits am Sams­tag, 27. April, erwar­tet. Dann wer­den die Züge, die Tokio ver­las­sen, bis zum letz­ten Platz gefüllt sein. Zahl­rei­che Shink­an­sen-Züge auf den Hok­kai­dō-, Tōho­ku-, Tōkai­dō- und Hoku­ri­ku-Stre­cken sind für die­sen Tag schon ausgebucht. 

Der letz­te Gol­den-Week-Tag wird am Mon­tag, 6. Mai, sein. Der JR-Ver­bund rech­net jedoch schon einen Tag vor­her, am 5. Mai, mit der Rück­kehr der meis­ten Pas­sa­gie­re in Rich­tung Tokio. Für die­sen Tag sind die reser­vier­ten Wagen auf der Tōkai­dō-Sanyō-Stre­cke zwi­schen Tokyo und Fuku­o­ka eben­falls schon fast rest­los aus­ge­bucht. Erhält man auf die­ser Stre­cke kei­nen Sitz­platz im Vor­aus, dann bleibt ein­zig die Mög­lich­keit, bei den nicht-reser­vier­ten Wagen anzu­ste­hen. Gleich­zei­tig haben die JR-Bahn­be­trei­ber ange­kün­digt, die Zahl der Extra-Züge wäh­rend der Gol­den ins­be­son­de­re auf der Tōkai­dō- (Tokio bis Osa­ka) und der Hoku­ri­ku-Shink­an­sen-Stre­cke (Tokio bis Kana­za­wa) noch ein­mal aufzustocken. 

4 Mil­lio­nen Sit­ze schon gebucht

Wäh­rend der Gol­den-Week-Peri­ode wird es gemäss JR-Bahn­ge­sell­schaf­ten auf den Shink­an­sen- und Limi­ted-Express-Stre­cken 10,65 Mil­lio­nen Sitz­plät­ze geben, die man reser­vie­ren kann, wie die Nik­kei Shim­bun berich­tet. Davon waren am 11. April bereits 4,36 Mil­lio­nen Plät­ze gebucht. Das ist eine Stei­ge­rung um 61 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jahr und damit ein kla­res Indiz dafür, dass die­ses Jahr über­durch­schnitt­lich vie­le Per­so­nen mit der Bahn unter­wegs sein werden.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1