Die stil­len Shinkansen-Helden

Foto: Pude­ekao / Shut​ter​stock​.comEin Mit­ar­bei­ter des Rei­ni­gungs­teams für die JR-East-Shinkansen.

Der You­tube-Kurz­film «Das 7-Minu­ten-Wun­der» mach­te den Putz­trupp der JR-East-Bahn­ge­sell­schaft welt­be­rühmt (sie­he Video unten). Sei­ne Ange­stell­ten sind die stil­len Hel­den im täg­li­chen Shink­an­sen-Betrieb. Sie haben die Auf­ga­be, die Hoch­ge­schwin­dig­keits­zü­ge an den End­sta­tio­nen im Eil­tem­po zu put­zen. Denn durch­schnitt­lich hält sich ein JR-East-Shink­an­sen gera­de mal 12 Minu­ten an einer End­sta­ti­on auf, wie die Mai­ni­chi Shim­bun berich­te­te. Nach­dem alle Pas­sa­gie­re aus­ge­stie­gen sind, beginnt jeweils die bis ins letz­te Detail ein­ge­üb­te Arbeit: Der lie­gen geblie­be­ne Müll wird ein­ge­sam­melt, die Abla­ge­flä­chen kon­trol­liert, jeder ein­zel­ne Sitz sau­ber gemacht, die Tisch­chen gerei­nigt, die Son­nen­blen­den hoch­ge­scho­ben, der Boden gewischt und schliess­lich sämt­li­che Sit­ze per Knopf­druck in Fahr­rich­tung gedreht. Nach 7 Minu­ten ist alles erledigt. 

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die neue Vor­ga­be für den Tōkaidō-Shinkansen

Kein ande­res Shink­an­sen-Putz­team in Japan ist so schnell. Aber auch die Bahn­ge­sell­schaft JR Cen­tral arbei­tet an der Per­fek­ti­on. Deren Rei­ni­gungs­teams sind zustän­dig für die so wich­ti­gen Tōkai­dō-Shink­an­sen-Züge, die zwi­schen Tokio und Osa­ka ver­keh­ren (Asi­en­spie­gel berich­te­te) . Um eine 16-Wagen-Kom­po­si­ti­on vom Staub zu befrei­en, benö­ti­gen sie exakt 12 Minu­ten. Und nun soll alles noch schnel­ler gehen, wie Sankei­Biz berichtet. 

Denn ab Früh­ling 2020 wird man die Rei­ni­gungs­zeit für die drei Shink­an­sen-Typen Koda­ma, Hika­ri und Nozo­mi (Letz­te­rer ist nicht im JR-Pass ent­hal­ten) auf 10 Minu­ten kür­zen. Eini­ge klei­ne Anpas­sun­gen machen dies offen­bar mög­lich. So wird bei­spiels­wei­se der Sei­fen­be­häl­ter in den Toi­let­ten weni­ger häu­fig auf­ge­füllt. Die Kür­zung der Rei­ni­gungs­zeit ist eine Not­wen­dig­keit. Denn mit dem Fahr­plan­wech­sel im nächs­ten Jahr wird die Zahl der täg­li­chen Nozo­mi-Ver­bin­dun­gen – das sind die schnells­ten Shink­an­sen-Züge auf die­ser Stre­cke – erhöht. Dies zwingt die Ange­stell­ten zur schnel­le­ren Arbeit. 

373 Shink­an­sen-Fahr­ten pro Tag

Die Arbeit, die die Putz­teams voll­brin­gen müs­sen, ist enorm. JR Cen­tral ver­zeich­net auf der Tōkai­dō-Stre­cke pro Tag im Durch­schnitt 373 Shink­an­sen-Fahr­ten. Momen­tan ver­keh­ren pro Stun­de rund 10 Nozo­mi-Shink­an­sen. Die­se Zahl wird mit dem Fahr­plan­wech­sel 2020 auf 12 erhöht. 

Foto: MAHAT­HIR MOHD YAS­IN / Shut​ter​stock​.comDie Rei­ni­gungs­ar­bei­ter von JR-Central.
Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1