Hane­da: Ein Hotel­zim­mer mit Flugsimulator

Foto: Hane­da Excel Hotel TokyuDas Zim­mer mit dem Flugsimulator.

Das 2004 eröff­ne­te Hane­da Excel Hotel Tokyu befin­det sich mit­ten im Ter­mi­nal-2-Kom­plex des Tokio­ter Stadt­flug­ha­fens Hane­da. Ja, es gibt sogar Zim­mer mit direk­tem Blick auf die Gates. Um den Kun­den noch ein zusätz­li­ches Air­port-Gefühl zu ver­mit­teln, bie­tet das Hotel zum 15-jäh­ri­gen Jubi­lä­um ein Zim­mer mit voll aus­ge­stat­te­ten B737-800-Flug­si­mu­la­tor an. Im Cock­pit hat es Platz für zwei Per­so­nen und dahin­ter ist gleich das Bett. 

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Das Zim­mer ist 31 Qua­drat­me­ter gross, hat zwei sepa­ra­te Bet­ten, dafür aber kei­ne Sicht auf die Start- und Lan­de­bahn. Die­se wird man jedoch bei die­ser Aus­stat­tung kaum ver­mis­sen. Der Preis für eine Nacht beläuft sich unter der Woche auf 25’300 Yen und am Wochen­en­de auf 32’500 Yen. Alter­na­tiv kann man auch einen 90-minü­ti­gen Simu­la­tor-Kurs für 30’000 Yen buchen (zwi­schen 12:00 und 13:30 Uhr sowie 14:30 bis 16:00 Uhr). 

Es ist nicht das ein­zi­ge Tokyu-Hotel mit einer spe­zi­el­len Aus­sicht. In Shi­bu­ya bie­tet die­sel­be Ket­te die wohl schöns­te Vogel­per­spek­ti­ve auf den Scram­ble Crossing an. Vom 25. Stock haben die Gäs­te freie Sicht auf die wohl berühm­tes­te Kreu­zung Japans (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

First Cabin und 9 Hours

In den japa­ni­schen Flug­hä­fen fin­det man übri­gens noch ande­re krea­ti­ve Hotel­ide­en vor. Das im Ter­mi­nal 1 befind­li­che FIRST CABIN-Hotel bie­tet Kap­seln an, die einem das Gefühl ver­mit­teln, in einem 1-Klass-Flug zu über­nach­ten. Es han­delt sich um ver­gleichs­wei­se geräu­mi­ge Schlaf­ka­bi­nen mit einem Bett, Fern­se­her und Tisch (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Im Flug­ha­fen Nari­ta gibt es der­weil mit dem Nine Hours die Mög­lich­keit in einem futu­ris­ti­schen Kap­sel­ho­tel zu über­nach­ten, des­sen Design an einen Sci­ence-Fic­tion-Film erin­nert (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Foto: Hane­da Excel Hotel TokyuIm Zim­mer abhe­ben. Der Flug­si­mu­la­tor macht es möglich.

Der Stand­ort der Hotels

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1