Japans 2,6 Mil­lio­nen Ausländer

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comIn Tokio leben mit Abstand am meis­ten Ausländer.

2018 ver­zeich­ne­te das Land einen natür­li­chen Bevöl­ke­rungs­rück­gang von über 440’000 Men­schen. Das sind mehr als 1200 pro Tag. Oder in ande­ren Wor­ten: Japan hat in einem ein­zi­gen Jahr die Ein­woh­ner­zahl der Stadt Zürich ver­lo­ren. Seit über 10 Jah­ren hält die­ser Nega­tiv­trend nun an. Ein Ende die­ser Ent­wick­lung ist wegen der Über­al­te­rung der Gesell­schaft und der anhal­tend tie­fen Gebur­ten­ra­te nicht in Sicht (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

In einem ande­ren Punkt legt das Land jedoch zu: Es leben jedes Jahr ein biss­chen mehr Aus­län­der in Japan, wie eine Aus­wer­tung des Innen­mi­nis­te­ri­ums, die auf dem Ein­woh­ner­re­gis­ter basiert, ver­deut­licht. Dem­nach zählt der Insel­staat aktu­ell 127,4 Mil­lio­nen Bewoh­ner, wovon 124,8 Mil­lio­nen die japa­ni­sche Staats­bür­ger­schaft haben. 2,6 Mil­lio­nen Men­schen sind Aus­län­der. Damit liegt deren Anteil an der Gesamt­be­völ­ke­rung bei exakt 2,09 Prozent. 

Das mag nach nichts klin­gen, doch für Japan ist es ein Rekord. Noch nie wur­de die 2-Pro­zent-Mar­ke über­schrit­ten. Das ent­spricht einem Anstieg von knapp 170’000 Men­schen im Ver­gleich zum Vor­jahr. Der aku­te Arbei­ter­man­gel führt dazu, dass die­se Zahl in den kom­men­den Jah­ren rasant zuneh­men wird. Bereits hat die Regie­rung ein neu­es erleich­ter­tes Arbeits­vi­sum geschaf­fen, das seit April die­ses Jah­res in Kraft ist (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Über 20 Pro­zent der Aus­län­der leben in Tokio

Wenig über­ra­schend ist, dass sich die Aus­län­der mehr­heit­lich in den drei gros­sen Metro­pol­re­gio­nen Tokio, Nago­ya und Osa­ka nie­der­las­sen, wo es am meis­ten Arbeit gibt. Allei­ne in der japa­ni­schen Haupt­stadt leben 20,7 Pro­zent aller Aus­län­der in Japan. Nimmt man das Ein­zugs­ge­biet mit Saita­ma, Chi­ba und Kana­ga­wa hin­zu sind es bereits 40 Pro­zent. Am ande­ren Ende der Sta­tis­tik sind die länd­li­chen Prä­fek­tu­ren Aki­ta, wo gera­de mal 3931 Aus­län­der leben, Kochi (4474) und Tot­to­ri (4607). Im Fol­gen­den eine klei­ne Übersicht. 

Die Top-5-Prä­fek­tu­ren

Prä­fek­tur Anzahl Aus­län­der
1. Tokio 551’683
2. Aichi 253’508
3. Osa­ka 235’977
4. Kana­ga­wa 212’567
5. Saita­ma 177’095

Die Bot­tom-5-Prä­fek­tu­ren

Prä­fek­tur Anzahl Aus­län­der
47. Aki­ta 3931
46. Kochi 4474
45. Tot­to­ri 4607
44. Aom­ori 5680
43. Tokushi­ma 5998
Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1