Tata­mi & Kirsch­blü­ten: Ein neu­es Aus­se­hen für Japans Blumenschau

Bild: FELIS­SI­MO / San­yo PaperSo sieht es bis­lang in der Park­an­la­gen aus.

Hana­mi, die Blu­men­schau, ist ein fes­ter Bestand­teil der japa­ni­schen Kirsch­blü­ten­zeit, die jeweils den Früh­lings­be­ginn mar­kiert. Seit dem 8. Jahr­hun­dert wird die­ser Brauch gepflegt (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Dann tref­fen sich die Japa­ner unter den blü­hen­den Bäu­men und fei­ern die­se Momen­te der Ver­gäng­lich­keit mit viel Essen, Alko­hol, Freun­den und Mit­ar­bei­tern. Neben dem rosa-weis­­­sen Blü­ten­meer domi­niert dabei eine wei­te­re Far­be. Es sind die unzäh­li­gen blau­en was­ser­ab­wei­sen­den Pla­nen, auf die sich die Japa­ner set­zen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). So prak­tisch die­se sein mögen: Im Gegen­satz zu den Kirsch­blü­ten machen sie optisch kei­nen guten Ein­druck. Die blaue Far­be wird zur alles domi­nie­ren­den Far­be in den Parkanlagen. 

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Der japa­ni­sche Papier­her­stel­ler San­yo Paper ist nun dar­an, dies zu ändern. Zusam­men mit dem Online-Händ­ler Felis­si­mo hat das Unter­neh­men eine Pla­ne ent­wi­ckelt, die das Aus­se­hen einer Tata­mi-Mat­te hat und zugleich falt­bar und auf der Rück­sei­te was­ser­ab­wei­send ist. 191 Zen­ti­me­ter lang und 95,5 Zen­ti­me­ter breit ist die­se neu­ar­ti­ge 260 Gramm leich­te» Hanami-Tatami-Matte». 

Bild: FELIS­SI­MO / San­yo PaperSo könn­te es schon bald aussehen.

Beim Mate­ri­al han­delt es sich um ein rezy­klier­tes Papier, das mit einem spe­zi­el­len Mus­ter bedruckt wird, um dem ori­gi­na­len Tata­mi-Aus­se­hen und -Gefühl mög­lichst nahe­zu­kom­men. Der Druck eines sol­chen Papiers dau­ert gan­ze 16 Minu­ten. Hin­ter die­sem Pro­dukt steck­ten laut San­yo Paper sechs Jah­re Ent­wick­lungs­ar­beit. Eine Visua­li­sie­rung zeigt, wie schön eine Park­an­la­ge in der Kirsch­blü­ten­zeit mit die­sen falt­ba­ren Tata­mi-Mat­ten aus­se­hen könn­te. 2200 Yen kos­tet die Tata­mi-Mat­te aus Papier. Gelie­fert wird die­se ab März, recht­zei­tig vor Beginn der Hana­mi-Sai­son.

Bild: FELIS­SI­MO / San­yo PaperDie gedruck­te «Tata­mi-Mat­te».

Tipps für die bes­ten Kirsch­blü­ten­or­te in Tokio

Noch dau­ert es knapp sechs Mona­te, bis die schöns­te japa­ni­sche Jah­res­zeit beginnt. Dann gilt es nicht nur den rich­ti­gen Zeit­punkt zu tref­fen, son­dern auch am rich­ti­gen Ort zu sein. In die­sem Arti­kel habe ich eini­ge der schöns­ten Kirsch­blü­ten-Spots für Tokio zusammengefasst.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1