Shi­bu­ya Sky: 230 Meter über dem Scram­ble Crossing

Foto: Shi­bu­ya Scram­ble Squa­reDie Sicht auf Shibuya.

Shi­bu­ya Scram­ble Squa­re ist die neu­es­te Sehens­wür­dig­keit von Tokio. Es ist ein 230 Meter hoher Wol­ken­krat­zer beim Bahn­hof Shi­bu­ya. Geschäf­te, Cafés, Restau­rants, Ver­an­stal­tungs­flä­chen (B2 bis 14. Stock) und Büros fin­det man in die­sem Hoch­haus, das ins­ge­samt 47 Stock­wer­ke zählt. Das Wahr­zei­chen die­ses Neu­baus ist der­weil die 2500 Qua­drat­me­ter gros­se Open-Air-Aus­sichts­platt­form auf 230 Metern, die sich Shi­bu­ya Sky nennt und zugleich auch ein Hub­schrau­ber-Lan­de­platz ist. 

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Vom 14. Stock führt ein Auf­zug hoch. Oben ange­kom­men betre­ten Besu­cher zuerst das «Sky Gate» im 45. Stock­werk. In der 46. Eta­ge erwar­tet die Gäs­te mit der «Sky Gal­le­ry» ein Indoor-Aus­sichts­be­reich mit Bars, Sou­ve­nir­lä­den, kunst­vol­len Video­in­stal­la­tio­nen und einem Café. Auf der Dach­ter­ras­se (47. Eta­ge) ange­kom­men, hat man vom Aus­sichts­deck «Sky Sta­ge» einen atem­be­rau­ben­den 360-Grad-Pan­ora­ma­aus­blick. Es ist eine der gröss­ten begeh­ba­ren Dach­flä­chen Japans. Bei schö­nem Wet­ter sieht man sogar den Berg Fuji. Auch der Fern­seh­turm Tokyo Syktree auf der ande­ren Sei­te der Stadt ist in Sicht­wei­te. Das viel­leicht schöns­te Ele­ment ist jedoch die Vogel­per­spek­ti­ve auf den Scram­ble Crossing. So hat man Tokios berühm­tes­te Kreu­zung noch nie gesehen.

Shi­bu­ya Scram­ble Squa­re fei­ert am heu­ti­gen 1. Novem­ber 2019 die gros­se Eröff­nung. Für den Besuch von Shi­bu­ya Sky im Novem­ber ist eine Online-Reser­va­ti­on nötig. Ab dem 1. Dezem­ber wird man die Tickets auch vor Ort, auf dem 14. Stock, kau­fen kön­nen. Der Preis beläuft sich auf 2000 Yen pro Per­son. Eine Online-Bestel­lung kos­tet 1800 Yen. Hier­bei muss man den Tag und die Zeit des Besuchs schon im Vor­aus bestim­men. Shi­bu­ya Sky ist täg­lich von 9 bis 23 Uhr geöff­net. Der letz­te Ein­lass ist um 22:00 Uhr. 

Die kom­plet­te Erneue­rung von Shibuya

Der Shi­bu­ya Scram­ble Squa­re ist Teil einer kom­plet­ten Erneue­rung des Quar­tiers rund um den Bahn­hof Shi­bu­ya (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Zwei dazu­ge­hö­ri­ge Neben­ge­bäu­de über dem Bahn­hof wer­den bis 2027 fer­tig­ge­stellt. Die Hoch­häu­ser Shi­bu­ya Hika­rie und Shi­bu­ya Stream wur­den bereits 2012 und 2018 ein­ge­weiht. Ab Janu­ar 2020 wird zudem die Gin­za-Metro-Linie ihren neu­en Bahn­hof in Shi­bu­ya eröff­nen. Vom Bahn­hof gibt es einen direk­ten Zugang zum Shi­bu­ya Scram­ble Squa­re.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Tokyo fin­det man unter goto​kyo​.org und tokyo​to​kyo​.jp.

Foto: Shi­bu­ya Scram­ble Squa­reAuf der rie­si­gen Dach­ter­ras­se von Shi­bu­ya Sky.
Foto: Shi­bu­ya Scram­ble Squa­reEine Roll­trep­pe in den Himmel.
Foto: Shi­bu­ya Scram­ble Squa­reIn der Pan­ora­ma Lounge auf dem 46. Stock.
Bild: Tokyu Corp.Eine Visua­li­sie­rung von Shi­bu­ya Sky.
Bild: Tokyu Corp.Shi­bu­ya Sky bie­tet die bes­te Aus­sicht auf den Scram­ble Crossing.

Der Stand­ort von Shi­bu­ya Scram­ble Square

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1