Zum Pau­schal­preis in ver­las­se­nen Häu­sern leben

Bild: address.loveEin reno­vier­tes Haus in der Prä­fek­tur Kanagawa.

In Japan zieht kaum jemand in ein altes Haus. Viel lie­ber baut man sich ein eige­nes Fami­li­en­haus in einem neu erschlos­se­nen moder­nen Wohn­ge­biet. Dabei hät­te Japan genü­gend leer­ste­hen­de Häu­ser und Woh­nun­gen – soge­nann­te akiya. Fal­sche Steu­er­an­rei­ze kom­bi­niert mit dem rasan­ten Bevöl­ke­rungs­rück­gang haben Japan so zu einem Land der Geis­ter­häu­ser wer­den las­sen. Über 8 Mil­lio­nen Häu­ser im Insel­staat sind unbe­nutzt. Das sind 13,5 Pro­zent aller Häu­ser. Geht die­se Ent­wick­lung so wei­ter, wer­den bis 2033 unglaub­li­che 21,6 Mil­lio­nen Häu­ser leer ste­hen (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Stets einen neu­en Ort erleben

Der Start­up ADDress sieht dar­in nicht ein Pro­blem, son­dern eine Chan­ce. Das Unter­neh­men hat zahl­rei­che ver­las­se­ne Häu­ser im Land lie­be­voll restau­riert, um dar­aus Blei­ben für die digi­ta­len Noma­den Japans zu machen. Für 40’000 Yen im Monat kann man sich in einem der reno­vier­ten und voll­stän­dig möblier­ten Häu­sern tem­po­rär ein­mie­ten. Momen­tan exis­tie­ren 24 Wohn­ob­jek­te. Wei­te­re 20 wer­den hin­zu­kom­men. Auch ein umge­bau­ter Zug gehört zum Ange­bot. Der Ver­trag läuft 1 Jahr und kann anschlies­send erneu­ert wer­den. Die maxi­ma­le Miet­dau­er in einem Haus ist zwei Wochen. Danach muss man in ein ande­res Haus zie­hen, damit man stän­dig in Bewe­gung bleibt und sich nicht ein­fach per­ma­nent einnistet. 

Die Häu­ser sind so gemacht, dass es jeweils Ein­zel­zim­mer oder Eta­gen­bet­ten im Jugend­her­ber­gen-Stil wie auch Gemein­schafts­räu­me gibt. Die Idee dahin­ter ist, dass sich stets meh­re­re Per­so­nen in einem Haus auf­hal­ten kön­nen. Es soll so ein Gemein­schafts­ge­fühl unter den Mit­glie­dern ent­ste­hen. Zugleich tra­gen die neu­en Mie­ter dazu bei, dass in ver­las­se­nen Wohn­ge­gen­den das Leben wie­der zurück­kehrt. Es ist eine krea­ti­ve Ant­wort auf die Ent­völ­ke­rung in so vie­len Gegen­den des Lan­des (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Auch Aus­län­der, die über eine Auf­ent­halts­be­wil­li­gung ver­fü­gen, dür­fen bei die­sem inno­va­ti­ven Wohn­pro­jekt teilnehmen. 

Frei woh­nen – und fliegen

ADDress erhält nun sogar eine star­ke Unter­stüt­zung. Die Flug­ge­sell­schaft ANA wird künf­tig Teil des Ange­bots wer­den, wie die Sank­ei Shim­bun berich­tet. Mit­glie­der wer­den für einen monat­li­chen Zuschlag von 20’000 bis 30’000 Yen – der genaue Preis wur­de noch nicht fest­ge­legt – in den Genuss von vier frei wähl­ba­ren Inlands­flü­gen kom­men. Ab Janu­ar 2020 wird die­ser kom­bi­nier­te Flug- und Wohn­pass erhält­lich sein.

Bild: address.loveEini­ge der reno­vier­ten Häu­ser, die zur Aus­wahl stehen.
Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    ausverkauft
  • Fr, 31.01.2020
    letzte Tickets

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Dez 2019
    ausgebucht
  • Jan 2020
    freie Termine
  • Feb 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Kusama – Infinity
Zürcher Premiere

Kusa­ma – Infinity

  • Sa, 25.01.2020

Eine Doku über Japans gröss­te Künstlerin.

TICKETS KAUFEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der 5. Auflage.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 09.01.2020

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
shizuku Sake-Vorträge
Kalligrafie
Tokyo Rain
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2