Die Zukunft des Hokuriku-Shinkansen

Foto: mTaira / Shut​ter​stock​.comDer Hoku­ri­ku-Shink­an­sen.

Der Shink­an­sen war ein wich­ti­ger Bestand­teil für das japa­ni­sche Wirt­schafts­wun­der. 1964 wur­de die ers­te Ver­bin­dung zwi­schen Tokio und Osa­ka in Betrieb genom­men. Plötz­lich waren die bei­den Gross­städ­te in einem Tages­aus­flug erreich­bar. Das Shin­k­an­­sen-Netz wur­de in den letz­ten Jahr­zehn­ten Schritt für Schritt aus­ge­baut. Eine Anbin­dung an eine Hoch­ge­schwin­dig­keits­stre­cke ver­spricht durch den direk­ten Anschluss an die Metro­po­le Tokio einen wirt­schaft­li­chen Segen. Ent­spre­chend stark kämpft jeder Ort um einen Shinkansen-Bahnhof. 

Juni 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die Regi­on Hoku­ri­ku am Japa­ni­schen Meer war­te­te von der kon­kre­ten Pla­nung bis zur Inbe­trieb­nah­me mehr als zwei Jahr­zehn­te. Seit März 2015 ist die Stadt Kana­za­wa in der Prä­fek­tur Ishi­ka­wa in 2 Stun­den 28 Minu­ten von Tokio aus erreich­bar. Frü­her waren dafür vier bis zuwei­len fünf Stun­den not­wen­dig. Die Fol­ge ist eine Zunah­me an Tou­ris­ten in der his­to­ri­schen Stadt, die ger­ne auch als klei­nes Kyo­to bezeich­net wird (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Die Ver­län­ge­rung der Strecke

Das Pro­jekt Hoku­ri­ku-Shink­an­sen ist damit aber nicht abge­schlos­sen. Denn die Stre­cke wird der­zeit in Rich­tung Süden ver­län­gert. Die Bau­ar­bei­ten sind in vol­lem Gan­ge. Sechs wei­te­re Bahn­hö­fe wer­den ans Netz ange­schlos­sen. Via Fukui bis nach Tsu­ru­ga wird der Hoch­ge­schwin­dig­keits­zug der­einst ver­keh­ren. Im Jahr 2023 soll die Stre­cke eröff­net wer­den, zwei Jah­re frü­her als ursprüng­lich geplant. 

Die schnells­te Fahrt von Tokio bis nach Tsu­ru­ga wird dann vor­aus­sicht­lich 3 Stun­den 5 Minu­ten dau­ern. Die­se Ver­län­ge­rung bedeu­tet zugleich, dass der der­zei­ti­ge Express­zug, der Osa­ka und Kyo­to mit Kana­za­wa ver­bin­det, wohl nur noch bis Tsu­ru­ga ver­keh­ren wird. 2023 bil­det aber noch immer nicht den Abschluss. Ab 2030 sol­len die Bau­ar­bei­ten fort­ge­setzt wer­den, via Oba­ma bis nach Kyo­to und Osa­ka wird der Hoku­ri­ku-Shink­an­sen dann ver­län­gert. Doch die­ser Stre­cken­ab­schnitt wird wohl erst im Jahr 2046 fer­tig gebaut sein. 

Die Wie­der­in­be­trieb­nah­me nach dem Taifun

Übri­gens wird der Hoku­ri­ku-Shink­an­sen ab dem 14. März 2020 wie­der mit dem nor­ma­len Fahr­plan unter­wegs sein, wie die Asahi Shim­bun berich­tet. Nach dem Tai­fun Num­mer 19 (Hagi­bis) vom 12. Okto­ber 2019 kam es zu einer Über­schwem­mung in einem Bahn­de­pot in Naga­no und zu Teil­schä­den auf der Stre­cke sel­ber. 10 Shink­an­sen-Kom­po­si­tio­nen erlit­ten dadurch einen Totalschaden. 

Trotz­dem gelang es den Betrei­ben, bereits am 25. Okto­ber 2019 die Stre­cke wie­der­zu­eröff­nen. Dabei konn­te vor­erst 80 Pro­zent des vor­he­ri­gen Fahr­plans ein­ge­hal­ten wer­den. Um dies zu ermög­li­chen hat­te man auf die E7-Züge des Typs Asa­ma, der gewöhn­lich ledig­lich von Tokio nach Naga­no ver­kehrt, wie auch auf die neu­en E7-Kom­­po­­si­­ti­o­­nen der Joe­t­­su-Shin­k­an­­sen-Stre­­cke (Tokio – Niiga­ta) zurück­ge­grif­fen (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1