4717 Covid-19-Fäl­le am Samstag

Aktu­el­le Zah­len und Fak­ten zu Covid-19 in Japan & wei­te­re News.


INHALTS­VER­ZEICH­NIS

  1. Heu­te in Japan
  2. Die Covid-19-Zah­len
  3. Die Lage in den Regio­nen
  4. Über­sicht Reiseverbot
  5. Hilf­rei­che Links
  6. Emp­feh­lun­gen

HEU­TE IN JAPAN 

Japan mel­det am Sams­tag, 23. Janu­ar 2021, 4717 neue Covid-19-Fäl­le. Das ist ein deut­li­cher Rück­gang zu zwei vor­her­ge­hen­den Sams­ta­gen im Janu­ar, als jeweils über 7000 Neu­an­ste­ckun­gen regis­triert wur­den. Der 7-Tages-Schnitt liegt bei 5567. Am meis­ten Fäl­le gab es in Tokio (+1070), Osa­ka (+525) und Kan­ga­wa (+521). In 46 von 47 Prä­fek­tu­ren wur­den am Sams­tag Neu­in­fek­tio­nen ver­zeich­net. Die Zahl der Covid-19-Inten­siv­pa­ti­en­ten sinkt um 2 auf 1009. Der­weil star­ben ges­tern 105 Men­schen. Dies ent­spricht einem neu­en Höchst­stand. In Japan sind seit Beginn der Coro­na-Kri­se nun über 5000 Men­schen an Covid-19 gestor­ben. Anfang Okto­ber 2020 lag die­se Zahl bei 1577. 

Der­weil mel­det sich in Tokio der Win­ter zurück. Im Gross­raum der japa­ni­schen Haupt­stadt wer­den am 24. Janu­ar stär­ke­re Schnee­fäl­le erwar­tet. In den 23 Tokio­ter Bezir­ken wird mit bis zu 5 Zen­ti­me­ter Neu­schnee gerech­net. Bis zu 30 Zen­ti­me­ter Schnee wird vor­aus­sicht­lich in den ber­gi­gen Regio­nen von Naga­no und Yama­na­shi fallen.

Janu­ar 2021 – Die­ser Japan-Blog kann auch 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!


DIE ZAH­LEN

Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um JapanJapan in der 3. Wel­le: Die täg­li­chen Covid-19-Fäl­le seit Janu­ar 2020.
Tests Posi­tiv Geheilt Tote
Japan 6’338’596 356’074 285’522 4935
Anstieg + 102’542 + 4809 + 6308 + 105
  • Update vom 23. Janu­ar 2021. Die­se Zah­len geben jeweils das Bild des Vor­ta­ges wie­der.
  • Quel­le: Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um Japan
  • Ein­woh­ner: 127 Mil­lio­nen Einwohner
  • Prä­fek­tu­ren: 47

Zurück zur Übersicht


DIE LAGE IN DEN REGIONEN 

Covid-19-Stand vom 23. Janu­ar 2021.

Regi­on Aktiv Neu
Hok­kai­do 1648 + 138
Toho­ku (Sen­dai-Aom­ori) 1219 + 104
Kan­to (Tokio) 40’368 + 2535
Chubu (Nago­ya) 6340 + 396
Kan­sai (Osa­ka-Kyo­to) 12’327 + 986
Chu­go­ku (Hiro­shi­ma) 1464 + 92
Shi­ko­ku 601 + 40
Kyus­hu + Okinawa 7430 + 420
Ein­rei­se Flughafen 141 + 5

Zurück zur Übersicht


REI­SEN IN JAPAN 

Das Wich­tigs­te für Touristen

Stand: 14. Janu­ar 2021 – Japan hat im April 2020 ein umfas­sen­des Ein­rei­se­ver­bot erlas­sen, auch für die Schweiz, Deutsch­land und Öster­reich. Die Visum­frei­heit ist für die­se Län­der eben­falls bis auf Wei­te­res auf­ge­ho­ben. Eine tou­ris­ti­sche Rei­se nach Japan ist auch im Früh­jahr 2021 nicht mög­lich. Zur­zeit sieht es danach aus, dass erst ab Spät­som­mer / Herbst 2021 (bzw. nach den Som­mer­spie­len) ein Sys­tem bestehen wird, das all­ge­mei­ne Ein­rei­sen für Tou­ris­ten – unter Ein­hal­tung ver­schie­de­ner Auf­la­gen – wie­der ermög­licht. Zuvor soll es in einem begrenz­ten Rah­men Ein­rei­sen für Olym­pia-Tou­ris­ten geben. Auf­grund der ver­schlech­ter­ten Covid-19-Lage im Janu­ar 2021 ist es jedoch unge­wiss, ob die­se Plä­ne umge­setzt wer­den können. 


Über­sicht der Einreiselockerungen

  • TEST­PFLICHT: Alle Per­so­nen, vor­aus­ge­setzt sie dür­fen ein­rei­sen, müs­sen sich frü­hes­tens 72 Stun­den vor Abflug nach Japan einem Covid-19-Test unter­zie­hen. Die­se Rege­lung gilt seit dem 9. Janu­ar 2021 für Aus­län­der wie auch für Japa­ner.

  • EIN­REI­SE­VER­BOT: Die Ein­rei­se aus 152 Län­dern, dar­un­ter auch die Schweiz, Deutsch­land und Öster­reich, ist prin­zi­pi­ell nicht mög­lich. Ein­rei­sen für Geschäfts­leu­te aus 11 Län­dern in Asi­en (Chi­na, Süd­ko­rea, Tai­wan, Viet­nam, Thai­land, Kam­bo­dscha, Sin­ga­pur, Bru­nei, Malay­sia, Myan­mar, Laos) waren unter Auf­la­gen erlaubt. Doch seit dem 14. Janu­ar 2021 ist auch die­se Aus­nah­me­re­ge­lung wegen des Not­stan­des aus­ser Kraft gesetzt, vor­läu­fig bis zum 7. Febru­ar 2021. 

  • JAPA­NER: Japa­ni­sche Staats­bür­ger durf­ten stets in ihre Hei­mat rei­sen, unter der Bedin­gung, dass sie sich einem PCR-Test nach der Lan­dung unter­zie­hen und anschlies­send 14 Tage in Qua­ran­tä­ne gehen. Zusätz­lich müs­sen sie sich seit dem 9. Janu­ar 2021 frü­hes­tens 72 Stun­den vor dem Abflug auf Covid-19 tes­ten lassen.

  • FOR­EIGN RESI­DENTS: Aus­län­der mit Wohn­sitz und einer ent­spre­chen­den Auf­ent­halts­be­wil­li­gung in Japan haben seit Sep­tem­ber 2020 die Mög­lich­keit, aus- und wie­der ein­zu­rei­sen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Das­sel­be gilt seit dem 1. Okto­ber 2020 für alle Aus­län­der, die eine neue mit­tel- oder lang­fris­ti­ge Auf­ent­halts­be­wil­li­gung erhal­ten haben (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Dabei gilt es, die Test- (vor dem Abflug und nach der Lan­dung) sowie die Qua­ran­täne­pflicht ein­zu­hal­ten. Seit dem 13. Janu­ar 2021 droht bei Ver­stoss gegen die Qua­ran­tä­ne­re­geln der Ent­zug des Visums. 

  • STU­DEN­TEN & EXPATS: Seit dem 1. Okto­ber 2020 wer­den wie­der Visa für Aus­län­der aus­ge­stellt, die einen mit­tel- oder lang­fris­ti­gen Auf­ent­halt in Japan pla­nen (mind. 3 Mona­te). Das sind haupt­säch­lich inter­na­tio­na­le Stu­den­ten, Prak­ti­kan­ten und Expats. Wegen der mutier­ten Vari­an­te des Coro­na­vi­rus wer­den die­se Visa seit Ende Dezem­ber nicht mehr aus­ge­stellt. Eine Ein­rei­se ist für die­se Kate­go­ri­en vor­läu­fig nicht mög­lich.

  • BUSI­NESS TRACK: Im Sep­tem­ber 2020 hat Japan die «Busi­ness Track»-Prozedur ein­ge­führt. Die­ses erlaubt kurz­fris­ti­ge Geschäfts­rei­sen von maxi­mal 1 Monat ohne Qua­ran­täne­pflicht. Der­zeit haben Süd­ko­rea, Sin­ga­pur, Viet­nam und ab Mit­te Novem­ber Chi­na ein Anrecht dar­auf (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die­se Abkom­men sind wegen des Not­stan­des in Japan und der mutier­ten Vari­an­te des Coro­na­vi­rus seit dem 13. Janu­ar 2021 auf Eis gelegt.

  • GESCHÄFTS­REI­SEN­DE: Seit dem 1. Novem­ber 2020 müs­sen Geschäfts­rei­sen­den mit fes­tem Wohn­sitz in Japan – also japa­ni­sche Staats­bür­ger wie auch For­eign Resi­dents – nach der Rück­kehr von einer maxi­mal ein­wö­chi­gen Geschäfts­rei­se in Über­see nicht mehr in Qua­ran­tä­ne, sobald sie einen nega­ti­ven Test vor­wei­sen und wei­te­re Bedin­gun­gen erfül­len kön­nen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Wegen der mutier­ten Vari­an­te des Coro­na­vi­rus müs­sen auch die­se Per­so­nen wie­der in 14-täti­ge Quarantäne.

  • 72-STUN­DEN-EIN­REI­SE: Japan plant für 30 aus­ge­wähl­te Län­der Geschäfts­rei­sen von maxi­mal 72 Stun­den zu erlau­ben. Im Gegen­zug ent­fällt die Qua­ran­täne­pflicht. Wegen der Explo­si­on der Covid-19-Zah­len in Euro­pa und den USA ist die­ses Pro­jekt zur­zeit auf Eis gelegt (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

  • ATH­LE­TEN: Für aus­län­di­sche Ath­le­ten, die ins­be­son­de­re bei den Olym­pi­schen Spie­len in Tokio teil­neh­men wer­den, hat Japan ein spe­zi­el­les Visum ein­ge­führt. Sie dür­fen zur Vor­be­rei­tung auf die Spie­le ein­rei­sen. Grund­sätz­lich wird ihnen die 14-Tages-Qua­ran­tä­ne erlas­sen. Im Gegen­zug dür­fen sie sich ledig­lich zwi­schen dem Hotel und dem Wett­kampf­ort bewe­gen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die­se Spe­zi­al­be­wil­li­gung ist wegen der mutier­ten Vari­an­te des Coro­na­vi­rus ausgesetzt.

  • TOU­RIS­TEN: Für die Wie­der­auf­nah­me des Inbound-Tou­ris­mus ist man seit Okto­ber 2020 in der Pla­nungs­pha­se. Dem­nach wer­den aus­län­di­sche Tou­ris­ten test­wei­se im Früh­ling 2021 (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und anschlies­send wäh­rend der Som­mer­spie­le ein­rei­sen kön­nen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Ein defi­ni­ti­ver Ent­scheid wird im Früh­ling 2021 gefällt.

Zurück zur Übersicht


HILF­REI­CHE LINKS 

Zurück zur Übersicht


EMP­FEH­LUN­GEN

Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um Japan.Neue Emp­feh­lung für den Win­ter: Mas­ke auf bei Gesprä­chen im Restaurant.

Bild: MHLWEmp­feh­lun­gen des japa­ni­schen Gesundheitsministeriums.

Zurück zur Übersicht


Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shinsen
Kabuki Artikel
asia-intensiv
Negishi Delivery
Kabuki
Negishi Kitchen Republic
Radio Lora
Kalligrafie
Aero Telegraph
Gustav Gehrig
Edomae
Schuler Auktionen
Kokoro
G-S-Japan
Sato
Shizuku
Miss Miu
Prime Travel
cas-ostasien
Yu-an
Bimi
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop