Die schnells­ten Bahnangestellten

AUS DEM ARCHIV – Ich schrei­be nun schon seit über 10 Jah­ren die­sen Blog. Über 4000 Arti­kel haben sich so ange­sam­melt. In der Serie «Aus dem Archiv» bli­cke ich zurück und stel­le eine Aus­wahl der bes­ten Arti­kel zusam­men, die wei­ter­hin rele­vant und infor­ma­tiv sind. 

Mai 2022 / Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel: Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie zur Fort­set­zung die­ses Japan-Blogs bei.

DIE HIGH­SPEED-BAHN­AN­GE­STELL­TEN

Der Touch­screen eines JR-Schal­ter. Screen­shot: Dot­a­ku / You​tube​.com

In Japans Bahn­hö­fen wer­den die Fahr­kar­ten über einen Touch­screen aus­ge­stellt, den vie­le Ange­stell­te in einer rasan­ten Geschwin­dig­keit bedie­nen, wie ein ein­drück­li­ches Video zeigt. Das Land setzt übri­gens seit den 1950ern auf ein com­pu­te­ri­sier­tes Reser­va­ti­ons­sys­tem. » ZUM ARTI­KEL


DIE SEHN­SUCHT NACH DEM LANDLEBEN

Auf dem Land in Japan. Foto: Asi­en­spie­gel

Über die Hälf­te der Japa­ner lebt in den drei urba­nen Gross­räu­men Tokio, Nago­ya und Osa­ka. Gleich­zei­tig ent­völ­kern sich die länd­li­chen Regio­nen zuneh­mend. Nun zeigt sich aber, dass immer mehr jun­ge urba­ne Japa­ner aufs Land zie­hen möch­ten. » ZUM ARTI­KEL


DEN FUJI BESTEIGEN

Ein japa­ni­sches Wahr­zei­chen: Der Fuji. Foto: Asi­en­spie­gel

Jeweils von Juli bis Sep­tem­ber dau­ert die Berg­stei­ger­sai­son auf dem Fuji. Etwas mehr als zwei Mona­te hat man damit die Gele­gen­heit, bis zum Gip­fel hoch­zu­stei­gen. Hier eini­ge Infos und Zah­len zu die­sem Phä­no­men. » ZUM ARTI­KEL


Im Shop
Freiwilliges Abo
Mai 2022

Frei­wil­li­ges Abo

Die­ser Japan-Blog braucht heu­te Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN