Die Shink­an­sen-Fahrt in Zei­ten von Corona

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comDer Toka­i­do-Shin­k­an­­sen bei Kyoto.

Der Shink­an­sen war in den ver­gan­ge­nen zwei Mona­ten in einem Stand­by-Modus. Wegen des Not­stan­des blie­ben die Fahr­gäs­te aus. Selbst im so wich­ti­gen Toka­i­do-Shink­an­sen, der Tokio mit Osa­ka ver­bin­det, wur­de teil­wei­se ein Pas­sa­gier­rück­gang von über 90 Pro­zent ver­zeich­net (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Im Mai wur­de schliess­lich auf einen aus­ge­dünn­ten Fahr­plan umge­stellt. Der schnells­te Shink­an­sen Nozo­mi ver­kehr­te nur noch ein bis drei Mal pro Stun­de zwi­schen Tokio und Osaka. 

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Der Aus­nah­me­zu­stand ist seit letz­ter Woche lan­des­weit auf­ge­ho­ben. Seit ges­tern wird der Betrieb wie­der hoch­ge­fah­ren. Der Toka­i­do-Shink­an­sen ist zum nor­ma­len Fahr­plan zurück­ge­kehrt. Nun fah­ren erneut 4 bis 6 Nozo­mi pro Stun­de im Bahn­hof Tokio ab. Im Durch­schnitt wer­den somit täg­lich wie­der 314 Shink­an­sen-Ver­bin­dun­gen auf die­ser Stre­cke ange­bo­ten. Ein­zig auf die Extra­zü­ge, die je nach Monat unter­schied­lich stark ein­ge­setzt wer­den, ver­zich­tet JR Cen­tral zur­zeit noch.

Das Lüf­tungs­sys­tem im Shinkansen

JR-Cen­tralDie Lift­zir­ku­la­ti­on im Shinkansen.

Zugleich hat der Bahn­be­trei­ber sein Sicher­heits­kon­zept vor­ge­stellt. Zusätz­lich zu den legen­dä­ren Putz­teams, die an den End­sta­tio­nen sämt­li­che Wagen in nur zehn Minu­ten rei­ni­gen (Asi­en­spie­gel berich­te­te), wird jeder Shink­an­sen am Ende des Tages ein­mal gründ­lich des­in­fi­ziert. Auch wäh­rend der Fahrt rei­nigt das Zug­per­so­nal sämt­li­che kri­ti­schen Stel­len wie die Knöp­fen bei den Toi­let­ten sowie die Tür­grif­fe mit einem Des­in­fek­ti­ons­mit­tel und dies vier Mal pro Fahrt. Im Shink­an­sen ist zudem ähn­lich wie im Flug­zeug ein aus­ge­klü­gel­tes Lüf­tungs­sys­tem im Ein­satz, bei dem von oben nach unten Frisch­luft ein­ge­bla­sen wird. Die Abluft wird über eine Öff­nung bei der Dreh­vor­rich­tung unter den Sit­zen ein­ge­so­gen. Alle sechs bis acht Minu­ten wird so die Luft ausgetauscht.

Auch für die Pas­sa­gie­re wer­den sich eini­ge Sachen ändern. So gilt die For­de­rung, eine Mas­ke zu tra­gen. Dar­über hin­aus wer­den die Fahr­gäs­te gebe­ten, den Bewe­gungs­ra­di­us mög­lichst ein­zu­schrän­ken und Gesprä­che auf ein Mini­mum zu redu­zie­ren. Es wird auch nicht mehr erlaubt sein, die Sitz­rei­hen so zu dre­hen, dass man zu viert zusam­men­sit­zen kann. 

Kei­ne lee­re Mittelreihe

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comIn einem Shinkansen.

JR Cen­tral wird jedoch wei­ter­hin sämt­lich Sitz­plät­ze ver­kau­fen. Es wird also kei­ne erwei­ter­ten Abstän­de zwi­schen den Pas­sa­gie­ren geben. Der Bahn­be­trei­ber ver­spricht jedoch, dass man am Schal­ter, am Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten und über die App Smar­tEx stets trans­pa­rent über den aktu­el­len Reser­va­ti­ons­stand aller Sit­ze auf dem Lau­fen­den gehal­ten wird. So wird es mög­lich sein, die Neben­sit­ze mög­lichst frei­zu­hal­ten. JR Cen­tral hat zudem ange­kün­digt, dass man ein fle­xi­bles Umplat­zie­ren wäh­rend der Fahrt erlau­ben möchte. 

Aus­ser­dem wird die Rück­kehr zum nor­ma­len Fahr­plan den Pas­sa­gie­ren eine genü­gend gros­se Aus­wahl geben. Man geht daher davon aus, dass es zur­zeit genü­gend freie Sit­ze hat. Den ers­ten gros­sen Test könn­te es wäh­rend der Obon-Fei­er­ta­ge Mit­te August geben (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Dann sind die Shink­an­sen in nor­ma­len Jah­ren rest­los ausgebucht.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1