Das japa­ni­sche Weihnachtsessen

Die Wer­bung von KFC an Weihnachten.

Seit 1974 mar­kiert Ken­tu­cky Fried Chi­cken Japan (KFC) in der Vor­weih­nachts­zeit auf allen Kanä­len Prä­senz. Ihre Fried Chi­cken-Spei­sen haben sich so zu einem japa­ni­schen Weih­nachts­klas­si­ker ent­wi­ckelt. Gleich meh­re­re fei­er­li­che Spe­zi­al­me­nüs ste­hen jeweils im Ange­bot. Für KFC sind es beson­ders ertrag­rei­che Tage. 2019 wur­den zwi­schen dem 20. und 26. Dezem­ber in allen Able­gern 7,1 Mil­li­ar­den Yen umge­setzt. Ein­ge­läu­tet wird die­se Zeit im Novem­ber mit einem Fern­seh­spot (sie­he oben) und vor­weih­nacht­li­chen Spezialangeboten. 

Juni 2022 / Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel: Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie zur Fort­set­zung die­ses Japan-Blogs bei.

Anpas­sun­gen im Corona-Jahr

Weih­nach­ten mit KFC in Japan. KFC Japan

Im Coro­na-Jahr muss KFC jedoch eini­ge Anpas­sun­gen vor­neh­men. Um einen Mas­sen­an­drang zu ver­hin­dern, hat das Unter­neh­men früh beschlos­sen, am 24. und 25. Dezem­ber das Essen und Trin­ken in den Restau­rants zu ver­bie­ten. Statt­des­sen fokus­siert man sich auf Online-Vor­be­stel­lun­gen, Takea­way, Dri­ve-in und Lieferdienste. 

Sor­gen machen muss sich die Fast­food­ket­te des­we­gen nicht. Zwi­schen April und Sep­tem­ber konn­te sie den Umsatz dank Takea­way und Dri­ve-in um fast 14 Pro­zent stei­gern. KFC ver­stand es, sich schnell der neu­en Lage anzu­pas­sen. Es war eines der ers­ten Unter­neh­men, das in eini­gen Able­gern mit einem Pin-Code gesi­cher­te Abhol­bo­xen für Online-Bestel­lun­gen ein­rich­te­te, um eine zügi­ge und kon­takt­lo­se Über­ga­be zu gewährleisten. 

Fried-Chi­cken-Sushi

Ein Fried-Chi­cken-Nigi­ri-Sushi von Kap­pa­zu­shi. Kap­pa­zu­shi

Japans nun­mehr fast 50-jäh­ri­ge Fried Chi­cken-Kul­tur an Weih­nach­ten hat dazu geführt, dass auch die Kon­kur­renz das frit­tier­te Hähn­chen wäh­rend die­ser fei­er­li­chen Tage nicht igno­rie­ren darf. Ja, selbst die Sushi-Welt kann nicht mehr ohne. Die Kai­ten-Sushi-Ket­te Kap­pa­zu­shi hat im Dezem­ber ein Fried-Chi­cken-Spe­cial ins Ange­bot genom­men und zusätz­lich noch ein Fried Chi­cken-Nigi­ri-Sushi kreiert.

Fried-Chi­cken fürs Sushi-För­der­band. Kap­pa­zu­shi
Im Shop
Freiwilliges Abo
Mai 2022

Frei­wil­li­ges Abo

Die­ser Japan-Blog braucht heu­te Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN