«Rück­kehr zur Nor­ma­li­tät»: Eine Pro­gno­se für Japan

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comEs bleibt ein lan­ger Weg zurück: Kirsch­blü­ten in Megu­ro, Tokio.

Auch in Japan war­tet man sehn­lichst auf eine Rück­kehr zu einer gewis­sen Nor­ma­li­tät. Von Datsu-Coro­na, «der Über­win­dung von Coro­na», ist in die­sem Zusam­men­hang auf Japa­nisch die Rede. Mit den ers­ten Imp­fun­gen in Gross­bri­tan­ni­en sind die Hoff­nun­gen, dass die­ser Zeit­punkt bevor­steht, gestie­gen. Nun aber dämpft eine Ein­schät­zung des bri­ti­schen Unter­neh­mens Air­fi­ni­ty, das sich auf die Ana­ly­se medi­zi­ni­scher Infor­ma­tio­nen spe­zia­li­siert hat, die­se Erwartungen. 

Janu­ar 2021 – Die­ser Japan-Blog kann auch 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Air­fi­ni­ty geht davon aus, dass in Japan bis Okto­ber 2021 die Ange­stell­ten des Gesund­heits­we­sens und die Risi­ko­grup­pen aus­rei­chend geimpft sein wer­den. Eine Her­denim­mu­ni­tät in der Bevöl­ke­rung wird es hin­ge­gen erst im April 2022 geben. Das wäre im Ver­gleich zu ande­ren Natio­nen und Regio­nen spät. Für die USA rech­net Air­fi­ni­ty ab Ende April 2021 mit einer «Rück­kehr zur Nor­ma­li­tät». In der EU wird es vor­aus­sicht­lich Sep­tem­ber 2021 wer­den. Die Ana­ly­se basiert unter ande­rem auf den Lie­fer­ab­ma­chun­gen mit den Impfstoff-Herstellern. 

Eine kom­ple­xe Aufgabe

Japan hat mit Moder­na, Pfi­zer-Biontech und mit Astra-Zene­ca Vor­ver­trä­ge abge­schlos­sen. Ins­ge­samt 145 Mil­lio­nen Dosen sind bestellt. Das Land plant, der gesam­ten Bevöl­ke­rung den Impf­stoff kos­ten­los zur Ver­fü­gung zu stel­len, ein ent­spre­chen­des Gesetz wur­de am 2. Dezem­ber 2020 vom Par­la­ment verabschiedet. 

Die Ana­ly­se von Air­fi­ni­ty unter­streicht jedoch die Kom­ple­xi­tät die­ses glo­ba­len Vor­ha­bens. Es ist damit zu rech­nen, dass es zu Ver­spä­tun­gen bei der Pro­duk­ti­on und zu Lie­fer­eng­päs­sen kom­men wird. Die USA und Euro­pa haben sich zudem einen frü­he­ren Zugang gesi­chert. Hin­zu kommt, dass Japan 127 Mil­lio­nen Ein­woh­ner zählt. Das ver­ein­facht die Auf­ga­be nicht. Auch im bevöl­ke­rungs­rei­chen Chi­na wird gemäss Air­fi­ni­ty erst im Okto­ber 2022 eine Her­denim­mu­ni­tät erreicht sein. 

Das ambi­tiö­se Ziel der Regierung

Noch war­tet Japan auf einen Zulas­sungs­an­trag eines Her­stel­lers. Das Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um hofft jedoch, Ende Jahr mit den ers­ten Imp­fun­gen begin­nen zu kön­nen. Denn das Ziel der Regie­rung ist ambi­ti­ös. Sie will eigent­lich bis Ende Juni 2021 einen Gross­teil der Bevöl­ke­rung geimpft haben. Das Datum ist kaum zufäl­lig gewählt. Im Juli 2021 wer­den die ver­scho­be­nen Olym­pi­schen Som­mer­spie­le in Tokio eröffnet.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shinsen
asia-intensiv
Negishi Delivery
Kabuki
Negishi Kitchen Republic
Radio Lora
Kalligrafie
Aero Telegraph
Gustav Gehrig
Edomae
Schuler Auktionen
Kokoro
G-S-Japan
Sato
Shizuku
Miss Miu
Prime Travel
cas-ostasien
Yu-an
Bimi
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop