Die Tou­ris­ten-App: Japans Plan für die Grenzöffnung

tri­dri­an / Shut​ter​stock​.com«Wel­co­me to Tokyo 2020» im Flug­ha­fen Nari­ta: Die Olym­pi­schen Spie­le haben höchs­te Priorität:

Seit dem Amts­an­tritt von Pre­mier­mi­nis­ter Yoshihi­de Suga arbei­tet Japan an einem Plan für die Wie­der­auf­nah­me des Ein­rei­se-Tou­ris­mus (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Mit den Olym­pi­schen Som­mer­spie­len soll der still­ge­leg­ten Bran­che wie­der Leben ein­ge­haucht wer­den. Doch wie genau lässt sich in die­sen Zei­ten eine siche­re Grenz­öff­nung für Tou­ris­ten aus aller Welt bewerkstelligen? 

Janu­ar 2021 – Die­ser Japan-Blog kann auch 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Die Regie­rung scheint eine Ant­wort dar­auf gefun­den zu haben. Am 2. Dezem­ber 2020 schrieb die Nik­kei Shim­bun mit Bezug auf eine Regie­rungs­quel­le, dass Japan für Tokyo 2020 aus­län­di­sche Tou­ris­ten «im gros­sen Stil» ins Land las­sen möch­te – ohne Qua­ran­täne­pflicht, ohne Bewe­gungs­ein­schrän­kung und ohne Impfzwang. 

Eine Tou­ris­ten-App

Wie dies mög­lich sein soll? Die ver­pflich­ten­de Nut­zung einer spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten Tou­ris­ten-App soll es offen­bar rich­ten. Die­se wird unter ande­rem eine per­sön­li­che ID, das Visum, die Tokyo 2020-Tickets, die Bestä­ti­gung eines nega­ti­ven Test­re­sul­tats sowie eine Funk­ti­on zur täg­li­chen Aktua­li­sie­rung des Gesund­heits­zu­stan­des und ärzt­li­cher Bera­tung beinhal­ten. Hin­zu kommt die Pflicht, die in Japan genutz­te Cocoa-Con­tact-Tra­cing-App zu akti­vie­ren und eine japa­ni­sche Kran­ken­ver­si­che­rung abzu­schlies­sen. Auch die Regis­trie­rung per QR-Code in Hotels, Restau­rants und ande­ren öffent­li­chen Orten für ein bes­se­res Con­tact-Tra­cing wird in Erwä­gung gezo­gen. Gemäss dem ers­ten Regie­rungs­ent­wurf vom Okto­ber könn­ten ers­te Ein­rei­se­tests im Früh­ling statt­fin­den. Die­ses Sys­tem soll schliess­lich zur Blau­pau­se für eine weit­rei­chen­de­re Öff­nung des Ein­rei­se-Tou­ris­mus nach den Olym­pi­schen Spie­len wer­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Es ist zu beto­nen, dass es sich um einen Ent­wurf han­delt. Noch ist nichts defi­ni­tiv beschlos­sen. Vie­le Details blei­ben offen. Vie­le Fra­gen kann die Regie­rung zu die­sem Zeit­punkt ohne­hin nicht beant­wor­ten. Zu unsi­cher ist die glo­ba­le Covid-19-Lage. Soll­te zudem ein siche­rer Impf­stoff bis dahin in aus­rei­chen­den Men­gen zur Ver­fü­gung ste­hen, könn­te sich die Sach­la­ge kom­plett ändern. IOK-Prä­si­dent Tho­mas Bach tön­te dies bereits bei sei­nem Besuch in Tokio Mit­te Novem­ber an (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Die Wirt­schaft zuerst

Der Bericht der Nik­kei Shim­bun ist so gese­hen haupt­säch­lich eine Bestä­ti­gung dafür, dass die Regie­rung am Weg, den sie im Okto­ber ein­ge­schla­gen hat, fest­hält. Es ist zugleich eine Regie­rungs­po­li­tik, die die Hand­schrift des neu­en Pre­miers trägt. Für Suga spielt die Ankur­be­lung der Wirt­schaft, ins­be­son­de­re des Tou­ris­mus, eine zen­tra­le Rol­le. Seit sei­nem Amts­an­tritt hat Suga kon­ti­nu­ier­lich die Gren­zen geöff­net und die staat­lich sub­ven­tio­nier­ten Inlands­rei­se- und Restau­rant­ver­güns­ti­gun­gen geför­dert (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Selbst die stei­gen­den Coro­na-Zah­len haben ihn nicht davon abge­bracht. Ein­zig der Druck der Gou­ver­neu­re ein­zel­ner Prä­fek­tur hat ihn teil­wei­se zum Ein­len­ken gezwungen. 

Inwie­fern die japa­ni­sche Bevöl­ke­rung die­se Poli­tik mit­trägt, ist eine ande­re Fra­ge. Ende Novem­ber ist die Unzu­frie­den­heit über die Coro­na-Poli­tik der Regie­rung um 13 Pro­zent auf 48 Pro­zent ange­stie­gen. Nur mit einer erfolg­rei­chen Bewäl­ti­gung der aktu­el­len Covid-19-Wel­le wird Suga die Men­schen von sei­nem Olym­pia­kurs über­zeu­gen können.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shinsen
asia-intensiv
Negishi Delivery
Kabuki
Negishi Kitchen Republic
Radio Lora
Kalligrafie
Aero Telegraph
Gustav Gehrig
Edomae
Schuler Auktionen
Kokoro
G-S-Japan
Sato
Shizuku
Miss Miu
Prime Travel
cas-ostasien
Yu-an
Bimi
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop