«3-Mit­su»: Japans Wort des Jahres

Stre­et­VJ / Shut​ter​stock​.comTokios Gou­ver­neu­rin erklärt die «3-Mit­su».

Der Ver­lag Jiyū­ko­ku­min­sha hat «3-Mit­su» (aus­ge­spro­chen «San-Mit­su») zum japa­ni­schen Trend­wort des Jah­res gekürt. Die­ser Begriff hat sich in die­ser aus­ser­ge­wöhn­li­chen Zeit zu einer Richt­schnur für siche­res Ver­hal­ten im All­tag ent­wi­ckelt. Gemeint ist, Räum­lich­kei­ten mit schlech­ter Belüf­tung (jp. mip­p­ei), Mas­sen­an­samm­lun­gen (miss­hū) und Nah­kon­tak­te (mis­set­su) mög­lichst zu umge­hen. Weil die dazu­ge­hö­ri­gen Adjek­ti­ve auf Japa­nisch alle das Schrift­zei­chen 密 (aus­ge­spro­chen mit­su für «dicht, eng») beinhal­ten, spricht man auf Japa­nisch von den «3-Mit­su».

April 2021 – Die­ser Japan-Blog kann 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Aus die­ser Wort­kon­struk­ti­on ist schliess­lich der japa­ni­sche Satz «Mit­su desu» («es ist eng») ent­stan­den. Damit ver­weist man ein­fach ver­ständ­lich auf eine Situa­ti­on mit höhe­rem Infek­ti­ons­ri­si­ko, die man mei­den möch­te. Es ist ein essen­zi­el­ler Bei­trag zur Ver­hin­de­rung von Clus­ter-Bil­dun­gen. Aus «3-Mit­su» wur­de auf Eng­lisch die «3-C-Regel», die mitt­ler­wei­le von der WHO offi­zi­ell pro­pa­giert wird (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Eine per­fek­te japa­ni­sche Wortkonstruktion

Die Exper­ten des Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums haben die­ses Kon­zept ent­wi­ckelt. Es war jedoch Tokios Gou­ver­neu­rin Yuri­ko Koi­ke, die «3-Mit­su» und «Mit­su desu» wäh­rend ihrer Pres­se­kon­fe­ren­zen im Früh­ling mehr­fach benutz­te und so popu­lär mach­te (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die­se Wör­ter waren der­art ein­gän­gig, dass kur­ze Zeit dar­auf ein «Mit­su desu»-Web-Game ent­stand, das in einer Woche über 8 Mil­lio­nen Mal gespielt wur­de (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Für den Lin­gu­is­ten Hide­ho Kin­dai­chi, Mit­glied des Aus­wahl­ko­mi­tees, steht das Wort «San-Mit­su» für die Stär­ke der japa­ni­schen Spra­che, ver­schie­de­ne Sach­ver­hal­te in einem Wort zusam­men­zu­fas­sen. Aus­ser­dem liebt man es in Japan, die wich­ti­gen Din­ge im Leben jeweils in drei Punk­te zu glie­dern. «San-Mit­su» beinhal­tet somit alle Eigen­schaf­ten, um zu einem erin­ne­rungs­wür­di­gen Trend­wort des Jah­res zu wer­den. Es hebt sich zudem von den eben­falls nomi­nier­ten Coro­na-Wör­tern wie Kura­s­utā («Clus­ter»), Essens­ha­ru­wākā («Essen­ti­al Worker») oder Sōs­ha­ru Dis­utan­su («Soci­al Distan­ce») ab, die auf direk­tes­tem Weg vom Eng­li­schen ins Japa­ni­sche über­tra­gen wur­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Die sprach­ge­wand­te Gouverneurin

Gou­ver­neu­rin Yuri­ko Koi­ke, die flies­send Eng­lisch und Ara­bisch spricht, ist bekannt dafür, neu­ar­ti­ge Wort­krea­tio­nen gekonnt in Umlauf zu brin­gen. So trug sie als ehe­ma­li­ge Umwelt­mi­nis­te­rin die Ver­ant­wor­tung für die Ein­füh­rung der «Cool Biz»-Kampagne (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Als Gou­ver­neu­rin von Tokio lan­cier­te sie «Jisa Biz», die eine bes­se­re Ver­tei­lung der Pend­ler­strö­me anstrebt (Asi­en­spie­gel berich­te­te). 2017 wur­de das von ihr wie­der­holt ver­wen­de­te deut­sche Verb «auf­he­ben» in die Lis­te der 30 nomi­nier­ten Trend­wör­ter auf­ge­nom­men (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Schliess­lich stell­te Koi­ke im Novem­ber 2020 fünf neue Emp­feh­lun­gen in der Covid-19-Bekämp­fung vor, die sie als «5 Ko» zusam­men­fass­te (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um JapanAus «San-Mit­su» ist auf Eng­lisch die «3-C-Regel» geworden.
Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Yu-an
Shizuku
Schuler Auktionen
Kaguya Class
Sato
Bimi
cas-ostasien
Takano City
Miss Miu
shizuku-empfiehlt-2
Gustav Gehrig
Kalligrafie
asia-intensiv
Negishi Delivery
Negishi Kitchen Republic
shizuku-empfhielt-1
Kaguya Reisebüro
G-S-Japan
Radio Lora
Kokoro
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki
Edomae
Kabuki Dip Artikel
Aero Telegraph
Shinsen
Kabuki Artikel
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop