Im Kimo­no die Voll­jäh­rig­keit feiern

akiyo­ko / Shut​ter​stock​.comAn einer Zere­mo­nie zur Fei­er des 20. Alters­jah­res in Kaga­wa im Janu­ar 2020.

FEI­ER­TAG – Am heu­ti­gen 11. Janu­ar 2020 wird in Japan der Jahr­gang gefei­ert, der zwi­schen dem 1. April 2020 und dem 31. März 2021 das 20. Alters­jahr erreicht hat oder noch errei­chen wird. In die­sem Jahr sind es gemäss offi­zi­el­len Zah­len 1,24 Mil­lio­nen, die voll­jäh­rig wer­den. Das sind halb so vie­le wie 1970, als die Baby­boom-Gene­ra­ti­on erwach­sen wur­de. Die­ses wich­ti­ge Ereig­nis wird in Form eines offi­zi­el­len Fei­er­ta­ges mit der Bezeich­nung Sei­jin no hi gewür­digt. Seit 1948 wird «der Tag der Mün­dig­keits­er­klä­rung» am zwei­ten Mon­tag im Janu­ar abgehalten. 

Janu­ar 2021 – Die­ser Japan-Blog kann auch 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Die neu­en Erwach­se­nen neh­men an einer offi­zi­el­len Zere­mo­nie in ihrem Hei­mat­ort teil. Im Kreis der Fami­lie und der ehe­ma­li­gen Schul­freunde wird gefei­ert. Die jun­gen Frau­en tra­gen einen for­mel­len, stil­vol­len Fur­i­so­de-Kimo­no mit den lan­gen Ärmeln und einem wär­men­den weis­sen Pelz­schal. Die meis­ten Män­ner zie­hen den Anzug und die Kra­wat­te vor. Aber auch die tra­di­tio­nel­le Haka­ma-Klei­dung sieht man immer wie­der. Für die Kimo­­­no-Bran­che sind es gol­de­ne Tage. 

Die Zere­mo­nie in Zei­ten von Corona

Die Coro­na-Pan­de­mie und der Not­stand im Gross­raum Tokio zwin­gen jedoch zum Umden­ken. Vie­le Gemein­den müs­sen die­ses Ereig­nis zum ers­ten Mal absa­gen und statt­des­sen eine Online-Zere­mo­nie mit Video­bot­schaf­ten organisieren.

Es gibt Orte, die trotz allem auf die­se Fest­lich­keit nicht ver­zich­ten wol­len. Als Sicher­heits­mass­nah­me wird in die­sen Fäl­len die Zere­mo­nie mehr­mals in klei­ne­ren Grup­pen abge­hal­ten, wie zum Bei­spiel in der Gross­stadt Kitakyus­hu. Dort fan­den die Zere­mo­ni­en am gest­ri­gen Sonn­tag zwei Mal statt, für vier Bezir­ke um 11:15 Uhr und für die rest­li­chen drei Bezir­ke um 13:15 Uhr. 

Neu­es Mün­dig­keits­al­ter ab 2022

In zwei Jah­ren wird die­se Tra­di­ti­on einen wei­te­ren Umbruch erle­ben. Ab April 2022 wird es in Japan ein neu­es Erwach­se­nen­al­ter geben. Dann wird man mit 18 Jah­ren zur mün­di­gen Per­son. Es ist die ers­te Anpas­sung seit 1876.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shinsen
asia-intensiv
Negishi Delivery
Kabuki
Negishi Kitchen Republic
Radio Lora
Kalligrafie
Aero Telegraph
Gustav Gehrig
Edomae
Schuler Auktionen
Kokoro
G-S-Japan
Sato
Shizuku
Miss Miu
Prime Travel
cas-ostasien
Yu-an
Bimi
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop